15.11.13 07:29 Uhr
 3.322
 

Deutsche Post: Porto wird auf 60 Cent erhöht

Das Briefporto von der Deutschen Post wird zukünftig von 58 Cent auf 60 Cent angehoben.

Hierfür muss die Post allerdings einen gesonderten Antrag bei der Bundesnetzagentur stellen.

Mit der letzten Anhebung des Portos konnte die Post Mehreinnahmen auf 100 Millionen Euro steigern. Allerdings sank der Umsatz der Post zuletzt etwas.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsche, Post, Cent, Deutsche Post, Porto
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Post will Pakete nun auch in den Weltraum liefern
Deutsche Post mit ungefragter Gesichtserkennung in ausgewählten Filialen
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2013 07:41 Uhr von Jaecko
 
+48 | -1
 
ANZEIGEN
von 55 auf 60?...
Dachte wir haben schon 58...
Kommentar ansehen
15.11.2013 07:46 Uhr von Spielversteher
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Kein guter Artikel, da inhaltlich falsch.
Das Porto wird von aktuell 58 Cent auf 60 Cent erhöht. Steht aber auch so in der Quelle.
Kommentar ansehen
15.11.2013 07:47 Uhr von Phoenix83
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat wohl jemand die letzt Erhöhung nicht mitbekommen :-)
Kommentar ansehen
15.11.2013 08:04 Uhr von newschecker85
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Deswegen schick ich heutzutage wenns geht alles per E-Mail
Kommentar ansehen
15.11.2013 08:26 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Briefe schicke ich schon lange nicht mehr. Sms, E-mail, Watsapp oder so. Per Post ( Dhl ) gehen bei mir eigentlich nur noch Pakete.
Kommentar ansehen
15.11.2013 08:41 Uhr von Romendacil
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe mich ohnehin über die krumme Zahl gewundert. Aber schon komisch, daß das Porto so lange stabil blieb und jetzt gleich zweimal angehoben werden soll, oder waren 58 Cent von Anfang an als Zwischenschritt geplant?
Kommentar ansehen
15.11.2013 08:58 Uhr von Bravehart10191
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hätten se doch gleich auf 60Ct erhöhen sollen, was die Aktion mit dem drucken von drei und 58Ct Briefmarken gekostet hat, wird wohl n Großteil der erhoften Mehreinnahmen geschluckt haben.
Aber den gierigen Leutz sind dennoch 100Mio + geblieben, reicht das nicht???

cu Brave
Kommentar ansehen
15.11.2013 09:04 Uhr von Blitzi1983
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Auf 65 cent kommen wir dieses Jahr noch :-(
Kommentar ansehen
15.11.2013 09:07 Uhr von Daffney
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
In 5 Jahren ist es wieder einfacher. Einfach einen 5€ Schein oben recht hin kleben.
Kommentar ansehen
15.11.2013 09:23 Uhr von Airstream
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wenigstens wieder ein grader Betrag... Das mit den 58cent war richtig nervig denn deren Automaten geben natürlich kein Rückgeld heraus (wie schlau...). Mit den 3cent Briefmarken kann ich da nix anfangen, also hab ich immer passend eingeworfen, wenigstens sind so die vielen Cents die man so ansammelt mal für was gut gewesen ;)
Kommentar ansehen
15.11.2013 09:28 Uhr von ThomasHambrecht
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Viel interessanter finde ich, dass die Leistungen der Post und der DHL von der Mehrwertsteuer befreit sind - während Hermes, UPS uns Co. diese auf Ihre Leistungen draufpacken müssen.
Und wenn ich als Freiberufler Ware mit Post und DHL versende, muss ich dem Finanzamt die 19% der 5,90 pro Paket (1,12 Euro) bezahlen - und dem Kunden verrechnen (die Leistung der Post wird zu meiner Leistung).
Da hat die Post und DHL, gegenüber anderen Unternehmen ganz schöne Vorteile.
Kommentar ansehen
15.11.2013 10:13 Uhr von Teitei
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt Sachen, die man nur per Post regeln kann. und es geht nur um die Standardbriefe bis 20 g.

Ich hatte schon mal mitbekommen, dass die Post schon angekündigt hatte, jetzt jedes Jahr das Porto dafür anzzuheben (halt mit der Inflationsbegründung).

Dann muss man aber auch die Gehälter steigern, auch als Infaltionsausgleich....

Und die Preise wurden damals "nur" von 55ct auf 58 ct angehoben, weil die Post nicht mehr genehmigt bekommen hatte.
Kommentar ansehen
15.11.2013 10:47 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Es SOLL erhöht werden!!!
Kommentar ansehen
15.11.2013 11:03 Uhr von Rechtschreiber
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bei 2,7 Mrd. Euro EBIT muss man auch das Porto erhöhen! Versteht man doch, oder?
Kommentar ansehen
15.11.2013 11:33 Uhr von Brain.exe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Post denkt auch mit höherem Porto kommt mehr umsatz. Wird aber nicht passieren. Der Normale Briefverkehr wird immer weniger, alternative anbieter gibt es auch schon lange. Pech gehabt Deutsche Post.
Kommentar ansehen
15.11.2013 13:34 Uhr von jo-28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super, dann kann ich mir bald nochmal nen packen 2 Cent Briefmarken nachkaufen. xD
Kommentar ansehen
15.11.2013 15:39 Uhr von FlatFlow
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Post AG, sprich eine Aktien Gesellschaft! Was erwarten die Leute, dass die Preise fallen werden? Da muss kräftig Rendite gemacht werden, die Aktionäre möchten Dividende sehen und das jedes Jahr, die muss erwirtschaftet werden.
Wie Angie ständig schön sagt, Wachstum, Wachstum, ja da muss halt der Preis rauf, oder die Mitarbeiter raus, anders geht der Wahnsinn nicht.
</ironie>
Nur die letzten dummen haben es noch nicht kapiert wie das Spiel läuft!

mfg
Kommentar ansehen
15.11.2013 15:42 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdammte Scheisse ...... verfickte Post .....

Ich habe gerade meine alten 55 Cent Briefumschläge verbraucht ... wo ich jedesmal noch zusätzlich 3 Cent draufpappen musste .....

jetzt hab vor ein paar Tagen wieder ein Briefmarkenbriefchen mit 10x58 Cent Klebebriefmarken gekauft und darf jetzt wieder 2 Cent marken nachkaufen .... und dazupappen ....

langsam nervt es ......

Ausserdem ...... ALLES wird teurer ..... ich werde mal meinen Chef am 1 Januar um 500 Euro mehr Gehalt anhauhen müssen ...... zum Ausgleich für die Abzockerei in Deutschland .... oder ich muss mir einen neun Job suchen .....

und dem nächsten Politiker der um die Ecke kommt und behauptet in Deutschland wäre alles stabil und man könnte hier gut leben ...... bekommt meinen Stiefel in den Arsch gerammmt .....

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Post will Pakete nun auch in den Weltraum liefern
Deutsche Post mit ungefragter Gesichtserkennung in ausgewählten Filialen
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?