14.11.13 20:25 Uhr
 467
 

USA: Dorf zog für ihn das Weihnachtsfest vor - Devin Kohlman nun verstorben

Die Kleinstadt Port Clinton (US-Staat Ohio) hatte extra für den 13-jährigen Devin Kohlman das Weihnachtsfest vorgezogen. Es war der größte Wunsch des Krebspatienten (ShortNews berichtete).

Nun wurde bekannt, dass Devin zwei Wochen nach den Feierlichkeiten an den Folgen seines schweren Gehirntumors gestorben ist.

In Port Clinton soll es nach seinem Tod tatsächlich das erste Mal im Herbst geschneit haben.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Dorf, Krebserkrankung, Weihnachtsfest
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2013 20:43 Uhr von Crazyhound
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
R.I.P :(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?