14.11.13 20:19 Uhr
 312
 

Weimar und Umgebung: Masernerkrankungen steigen

Die Gesundheitsbehörden der Stadt Weimar registrieren eine weiter steigende Anzahl von Masernerkrankungen in der Region.

Bisher gibt es elf Fälle, die klinisch- und zwei Fälle, die laborbestätigt sind. Das gab jetzt Ralf Finke, Pressesprecher der Stadt Weimar, bekannt.

Bei neun Menschen besteht der Verdacht auf Masern. Sie zeigen Erkrankungssymptome.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Erkrankung, Weimar, Masern, Umgebung
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist
Studie: Wenn die Eltern Alkohol trinken, berauschen sich auch die Kinder häufig
Horror-OP in Kanada: Bei vollem Bewusstsein operiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2013 20:56 Uhr von Sonny61
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Krankheiten die es in Deutschland lange nicht mehr gab, sind wieder da! Ic