14.11.13 19:28 Uhr
 7.688
 

Es wird kalt in Deutschland: So könnte der kommende Winter werden

Der amerikanische Wetterdienst bietet ein Langfristmodell an, das auf einen Blick längerfristige Wetteraussagen ermöglicht. Für Deutschland wird ein kalter Winter vorausgesagt.

Im Dezember sollen die Temperaturen demnach leicht unterkühlt ausfallen. Im Februar und März wird es deutlich kälter als in den letzten Jahren. Für den Januar werden mildere Temperaturen als normal erwartet.

"Dieses Verfahren ist natürlich mit größeren Unsicherheiten behaftet und daher klar von der klassischen täglichen Wettervorhersage zu trennen. Das sei an diese Stelle noch einmal deutlich gesagt", so Diplom-Meteorologe Dominik Jung des Wetterportals "wetter.net".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Winter, Wetter, Wetteraussicht
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2013 19:38 Uhr von Rychveldir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Super und ich muss mir dann von meinen Freunden wieder anhören, dass Meteorologen nur Blödsinn reden, weil sie solche Prognosen buchstabengetreu auslegen...

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
14.11.2013 19:40 Uhr von Strassenmeister
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Das Wetter für die nächsten 5 Tage nicht richtig vorhersagen!
Aber erzählen wie das Wetter in den nächsten 4 Monaten wird.
Und im letzten Absatz erklären wenn es nicht stimmt warum.
Kommentar ansehen
14.11.2013 19:51 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Dem ganzen kann man schon vertrauen.
Immerhin haben die Amerikaner bestimmt die Rechner im Himmel angezapft und wissen daher wie das Wetter wird.
Kommentar ansehen
14.11.2013 19:59 Uhr von QuinzZy
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich die überschrift lese von dieser "news" oh man..klar wirds im winter kalt und ach du schreck vielleicht fällt sogar schnee...bin mal gespannt wie das wetter im sommer wird
Kommentar ansehen
14.11.2013 20:04 Uhr von timsel87
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich warte noch auf BILDs jährliche...:

"Eiswalze überrollt Deutschland!".
"Klimawandel außer Kontrolle, -1° im November".
"Eiszeit total: Werden wir diesen Winter alle erfrieren?".
"Jahrtausendwinter bedroht Deutschland".
Kommentar ansehen
14.11.2013 20:06 Uhr von ZzaiH
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
#1: es wird also kalt im winter (istja normal) oder es wird nicht kalt...
#2 haben wir nicht klimaerwärmung? sollte es keine kalten winter mehr geben?
Kommentar ansehen
14.11.2013 20:29 Uhr von timsel87
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ZzaiH
"haben wir nicht klimaerwärmung? sollte es keine kalten winter mehr geben?"

Der Klimawandel ist schuld an zu warmen Wintern.
Der Klimawandel ist schuld an zu kalten Wintern.
Der Klimawandel ist an allen Unwettern schuld, denn so etwas gab es nie zuvor, denn das Klima und damit das Wetter ist stets eine Konstante und schon immer eine gewesen.
Der Klimawandel ist an allem schuld, nur nicht an den Milliarden die er in die Kassen seiner Propheten spült und welche DIE Wiedergutmachung für (eine definitiv vorhandene) Luftverschmutzung sind.

Und wenn Dir irgendjemand erzählen will, dass es keinen Klimawandel gibt und Dir eine lustige Karte mit Diagrammen im Trend nach oben zeigt (die aus gutem Grund nicht bis weiter zurück als 1900** reichen, die Küstengebiete schon seit 20 Jahren unter Wasser stehen, ... *lufthol* ...die in der Erdgeschichte ewig-vereisten Polkappen abgeschmolzen und alle Wälder schon in den 80er-Jahren abgestorben sind), so ist es Deine Pflicht, ihn für total beknackt zu erklären und auf höchstseriöse Webseiten mit Bildern von schmelzenden Gletschern zu verweisen, die in der gesamten Erdgeschichte schon immer da waren und erst jetzt schmelzen, was du aber nur durch Abermilliarden an Euros und Dollars wieder gutmachen kannst.

** Wer jetzt "Wetteraufzeichnungen" sagt, bekommt eine Tomate an den Kopf.

[ nachträglich editiert von timsel87 ]
Kommentar ansehen
14.11.2013 20:41 Uhr von Crazyhound
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Im Dezember sollen die Temperaturen demnach leicht unterkühlt ausfallen"!!!

Das heißt jetzt was? -1,-2,-3,-4,-5 °C etc. oder wie?Manche frieren sich schon bei +10 °C den Arsch ab. ^^
Kommentar ansehen
14.11.2013 20:56 Uhr von ThomasHambrecht
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Bevor wir Ihnen den morgigen Wetterbericht liefern, möchten wir den heutigen korrigieren und uns für den gestrigen entschuldigen.
Kommentar ansehen
14.11.2013 21:03 Uhr von Sonny61
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wichtig ist nur das man es den Autofahrern bei zeiten sagt das es im Winter scheint und die Straßen glatt werden! Sonst tun die wieder, wie jedes Jahr, den erschrockenen miemen!
Kommentar ansehen
14.11.2013 21:09 Uhr von physicist
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wow, im Winter wird es kalt. Wer hätte das gedacht. Ist ja mal ganz was neues!!!

Zum Glück haben wir unsere Diplom-Meteorologen... Ohne Diplom hätte das ja niemand vorhersehen können.

[ nachträglich editiert von physicist ]
Kommentar ansehen
14.11.2013 21:15 Uhr von Fabrizio
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
breaking news: im Winter wird es kalt

http://i250.photobucket.com/...
Kommentar ansehen
14.11.2013 21:27 Uhr von ms1889
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
nuja, in meiner kindheit waren -20°C und mehr im winter (über längere zeit) normal...

heute beklagt man sich wenn es -5°C ist und spricht von hartem winter.

und diese vorhersagen, nuja...reine spekulation.
denn das wetter von übermorgen konnens nich mal ganau vorraussagen.

somit alles lüge!
Kommentar ansehen
14.11.2013 21:44 Uhr von Thomas66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird kalt, so,so ich glaube das hat der Winter nun mal ansich.
Kommentar ansehen
14.11.2013 21:53 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Ja, der Dominik wieder.

Und wenn er nicht gestorben ist, liest er noch viieeele Jahre das Wetter aus der Kristallkugel...
Kommentar ansehen
14.11.2013 22:05 Uhr von dr-snuggles
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.11.2013 23:56 Uhr von akau11
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der Klimawandel verursacht durch CO2 ist eine einzige riesige Lüge. Um uns das Geld aus der Tasche zu ziehen. Sonst nichts.
Ich denke, daß es mit Sicherheit schon mehreren aufgefallen ist, daß sich das Klima in den letzten 10 Jahren deutlich abgekühlt hat.
Trotzem geht die Lügenmaschinerie immer noch weiter.
Kommentar ansehen
15.11.2013 02:31 Uhr von Soref
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wichtig ist nur das man es den Autofahrern bei zeiten sagt das es im Winter scheint und die Straßen glatt werden! Sonst tun die wieder, wie jedes Jahr, den erschrockenen miemen! "

Reifen wechselt man nicht erst wenns schon schneit und die Straßen glatt sind.
Kommentar ansehen
15.11.2013 03:44 Uhr von SEELENTROST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...könnte... ...hätte... sollte...
Kommentar ansehen
15.11.2013 11:46 Uhr von Brain.exe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Kalter Winter. Nein wer hätte das gedacht.
Ich geh noch weiter. Im Sommer wird es Warm und es Regnet auch mal.
Krass was ich alles weiss.
Kommentar ansehen
15.11.2013 20:45 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich fänds super wenn die es schaffen würden wie es nächste Woche wird^^ und dies Stimmen würde^^

das es Winter ist weiß ich auch... denke mal ich werd vielleicht dieses WE mal meine Winterräder dran bauen, mal schauen, bisher haben die hier mir keinen Schnee angekündigt.... war auch am Tag noch zu Warm dafür
Kommentar ansehen
15.11.2013 23:53 Uhr von hanninanni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
....und dann bekommen wir einen Jahrhundertsommer, dann einen Jahrtausendherbst usw........die sollen sich melden wenn Sie das Wetter für zwei Tage vorhersagen können

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?