14.11.13 19:15 Uhr
 385
 

Türkei: Binnenmarkt vor langer Boomphase

Die Türkei besitzt europaweit verglichen nicht nur eine sehr große Bevölkerung, sondern zählt zu den Ländern, die auch eine große junge Bevölkerung haben.

Einerseits hat die Türkei ein geringes BIP-pro-Kopf, andererseits bietet der Binnenmarkt eine gute Perspektive für eine langfristige Boomphase des Landes.

Die Türkei ist vom Export nicht so sehr abhängig, wie es manche uninformierte Anleger glauben. Die Wirtschaft des Landes ist bei Krisen viel weniger anfällig, als zum Beispiel manche osteuropäische Länder, wie Polen oder Tschechien.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Jugend, Bevölkerung, Export
Quelle: www.investor-verlag.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2013 19:24 Uhr von desinalco
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
@labertasche

wann hört dieser unfug endlich auf?
Kommentar ansehen
14.11.2013 19:40 Uhr von SNnewsreader
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Auf PUMP ... ja, der AKP Aktivist lässt keine Kritik zu.

Ich sage nur: Bacha Bazi ;-)

[ nachträglich editiert von SNnewsreader ]
Kommentar ansehen
14.11.2013 20:48 Uhr von Klassenfreund
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Schrecklich, was in diesem Land so alles passiert!
Kommentar ansehen
14.11.2013 22:31 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Selten so eine einseitige und blinde Einschätzung gelesen. Da hat der Autor dieser Meinung ja glatt bei der Einschätzung des Binnenmarktes die Überschuldung und die Einkommenssituation der Bürger übersehen und sich komplett auf das "beste Alter zum Geldausgeben" beschränkt.
Bei einem niedrigen Pro-Kopf-Einkommen kann man noch so lange im "besten Alter für Konsum" sein, wie man will.... ;-)

Eine schlechte Exportwirtschaft ist also etwas Gutes, leider übersieht die Quelle auch hier, dass man das Außenhandelsdefizit erstmal finanzieren muss, wodurch man zwar nicht von ausländischen Kunden, aber von ausländischen Geld abhängig ist.
Wie das funktioniert, hat man ja dieses Jahr gut an der Istanbuler Börse gesehen, und natürlich an der türkischen Lira.

Tja, Autor von Quelle und News passen perfekt zusammen. Beide blenden die Hälfte der Wahrheit einfach aus.

Und am Ende noch das fachlich versierte und objektive Statement:
"selbst im Angesicht horrender politischer Inkompetenz in Berlin"

Da kann man die eigene wirtschaftliche Inkompetenz schon mal übersehen.... ;-)



"Die Börse in der Türkei zählte im letzten Jahr zu den bsten weltweit. "

Und in diesem??? :-))

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
14.11.2013 23:37 Uhr von eddy1980
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
mal zu einem ganz
Kommentar ansehen
14.11.2013 23:58 Uhr von eddy1980
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
ich als deutscher kann da immer wieder nur sagen das wir uns erst einmal an unserer eigenen nase packen und erst mal so kräftig vor unserer eigenen haustür kehren sollten.

wir deutsche zerhacken gerade in brasilien mit über 600 deutsche firmen den regenwald ab und in unserem land entsteht ein naturschutzgebiet nach dem anderen. brech mal hier in deutschland nur einen ast ab.

und EXPORTWELTMEISTER, ich höre immer wieder nur EXPORTWELTMEISTER, die ganze ware europas nach deutschland holen, von hier aus in die ganze welt verfracheten und dann sich EXPORTWELTMEISTER nennen.

dann, die menschen aus ihrer heimat mit dem scheiß euro rauseckeln, sich in diese länder wie spanien und griechenland einkaufen, alles aufbauen und sich ein platz an der sonne sichern!!!!!!!!!!!!!!
scheinhilfen von 500 milliarden euro geben und dann noch zu behaupten das man europa gerettet hätte ist eine bodenlose frechheit. wenn ihr nicht den zahlemann und söhne spielen würdet, dann würde euch dieser strudel mit ins verderben ziehen.
auch habe ich gehört das die gezipark protest mit von der lufthansa gesponsort wurden, weil die einfach keine lust darauf haben, das die türken den weltgrößten flughafen der welt bauen und somit FRAPORT um ein dreifaches abspeisen werden, und es wird so kommen. Frankfurt 50 Millionen Istanbul 150 Millionen Passagiere im Jahr!!!!!
drehscheibe frankfurt hat ausgedient, die zukunft europas heißt ab morgen drehscheibe istanbul.
genau wie mit der ganzen hetze die wir gegen ausländer betreiben---> der ausländeranteil hat 2012 in die rentenkassen 16,8 Milliarden eingezahlt und im gegenzug haben die ausländer aber nur 7,4 ausgezahlt bekommen..........und und und vieles mehr.....wir müssen endlich aufwachen und umdenken!
Kommentar ansehen
15.11.2013 00:28 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
"...doch die Zahlen erholen sich, was die Anleger mitbekomen haben und wieder investieren.. "

Seltsam nur, dass der ISE100 vom 27.10. bis jetzt ca. 8.000 Punkte oder über 10% verloren hat.

Aktuell ist er bei 73.000 Punkte, Höchstand war bei über 90.000. Ein Minus von ca. 20%....

Wo du da eine Erholung siehst, ist mir schleierhaft....

Ein stabiler Markt sieht anders aus. Für hochspuklative Anleger mag das ja "schön" sein....


"Dir ist klar, dass das nicht der einzige Faktor ist?"

Ja ist mir klar. Habe auch nichts in der Art geschrieben, oder? Im Gegenteil habe ich noch etliche andere Probleme angesprochen....

Es ist nur sehr auffällig, das die Quelle die Risiken so explizit ausblendet. Das ist ja ein Finanzexperte, wie er im Buch steht.....im Strafgesetzbuch.....

"Sonst würde sich das BIP Pro Kopf des Landes nicht in den letzten 10 Jahren verdreifacht haben"

Damit ist die Türkei auf Platz 67 weltweit. Respekt.


"Das ist zum größten Teil hausgemacht."

Natürlich sind die türkischen Probleme hausgemacht.....wegen einer kurzsichtigen Wirtschaftspolitik von Erdogan.

"Eine zu starke Lira würde die Exporte drücken."

Was bei den schwachen Exporten der endgültige Todesstoß wäre....

"Wie man zum Beispiel an Kroatien gesehen hat, als das Land EU Mitglied wurde und auf einmal die Wirtschaft am Boden war.. "

Nur war dort nicht der "starke Kuna" schuld... ;-)



@eddy1980

"die ganze ware europas nach deutschland holen, von hier aus in die ganze welt verfracheten"

Da hast du wohl irgendwas falsch verstanden. Als reiner Umschlagsplatz wird man nicht Exportweltmeister.
Vielleicht wäre es echt angebracht, wenn du dich mal informierst, was in Deutschland alles produziert und exportiert wird, bevor du weiter austillst.

Manchmal kann man tatsächlich von der Anzahl der Ausrufezeichen auf den Geisteszustand schließen.


"auch habe ich gehört das die gezipark protest mit von der lufthansa gesponsort wurden"

Ja, unbedingt.
Egal was es ist, nimm weniger davon. Oder mehr.
Kommentar ansehen
15.11.2013 01:26 Uhr von Faceried
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@eddy1980

"auch habe ich gehört das die gezipark protest mit von der lufthansa gesponsort wurden"

Na klar. Oh man. Gehirnwäsche xD

"Frankfurt 50 Millionen Istanbul 150 Millionen Passagiere im Jahr!!!!!
drehscheibe frankfurt hat ausgedient, die zukunft europas heißt ab morgen drehscheibe istanbul.
genau wie mit der ganzen hetze die wir gegen ausländer betreiben---"

Dubai baut einen Flughafen mit einer Kapazität von 160 Mio. Passagieren sowie 14 Mio. Tonnen Fracht pro Jahr. Istanbul hat somit jetzt schon "ausgedient, die Zukunft heißt ab morgen Drehscheibe" Dubai.
Kommentar ansehen
15.11.2013 06:22 Uhr von Undschonwieder
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ haberal

wo hast du deinen Bruder xerces gelassen.

Wunder mich,daß er dich nicht verteidigt (Rudelverhalten).

Zur News. Da es der Türkei nun besser geht, so kannst du ja deine Sieben Sachen einpacken und in die Türkei ziehen. Deutschland brauchst du somit ja nicht mehr, weil es in der Türkei deinen News zufolge besser ist.

Deinen Flugticket kaufe ich dir sogar. Oneway natürlich.
Kommentar ansehen
15.11.2013 08:48 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"habe darüber mehrere News in jüngster Zeit geschrieben."

Du kannst soviele News schreiben, wie du willst.
Die oben genannten Zahlen des ISE100 sind Tatsachen, die du gerne versuchen zu widerlegen kannst.

" lässt erahnen, wo die Türkei in 10 Jahren stehen wird."

Wenn man, wie du, alles ausblendet und sich nur am Wirtschaftswachstum festklammert, ist die Türkei in 10 Jahren DAS führende Wirtschaftsland. Die Regierung um Erdogan hat ja schon bis 2025 die Top-Ten ausgegeben, die man nur erreichen kann, wenn man jedes Jahr +8% macht und die anderen Ländern NULL Wirtschaftswachstum haben. Sehr seriös....

Leider gibts genug Probleme, die man lösen muss und die diese Blase auch schnell zum Platzen bringen können.


"Auf den restlichen Unsinn gehe ich nicht weiter ein"

So wie man es von dir gewohnt ist, wenn du gegen Tatsachen nicht ankommst.
Kommentar ansehen
15.11.2013 10:33 Uhr von BlackMamba61
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@Eddy1980
Danke.

Jolly,
Wenn du auf Haberal antworten möchtest, dann mach das ordentlich.
Nur weil du deinen eigenen Ego in aufrecht halten möchtest, muss du nicht alles von Haberal kommentieren.
Bleib mal sachlich, dann würde ich auch deine Kommentare ernst nehmen
und nicht nur ich sondern einige mehr..
Kommentar ansehen
15.11.2013 11:28 Uhr von Xerces
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Undschonwieder:

"Wunder mich,daß er dich nicht verteidigt (Rudelverhalten)."

Ne, das Rudelverhalten besteht eher darin, dass du und deine Kameraden reflexartig auf "Haberal" reagieren. Und genau dieses Verhalten kann man als "Rudelverhalten" bezeichnen.

Du geht Null auf die Meldung ein und schlägst wild um dich (Haberal, Xerces). Das ist ein deutlich infantiles Verhalten. Kümmere dich doch lieber um deine Oliven und dein Super-Erbe, du toller Hecht.
Kommentar ansehen
15.11.2013 11:47 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@BlackMamba61

"Wenn du auf Haberal antworten möchtest, dann mach das ordentlich."

1. Wer definiert, was deiner Meinung nach "ordentlich" ist?
2. Wieso bist du bei deinem Kumpel Haberal nicht so kritisch?
3. Wieso beherzigst du nicht selbst deinen Rat?

"Bleib mal sachlich"

Was war an deinem Kommentar sachlich und vor allem themenbezogen?
Wieviele Argumente habe ich in den obigen Kommentaren zum Thema geliefert und wieviele du?
Nur interessehalber: Was war denn so unsachlich von mir?


Es wirkt ausgesprochen kindisch, wenn ihr jegliche Kritik immer gleich als "unsachlich" abtut. Mag sein, dass dieses Verhalten im Kindergarten funktioniert, hier lässt es schnell Rückschlüsse auf das geistige Niveau zu.

Da wird doch deutlich, dass es wieder mal nur ums bashen geht, damit man den Gegner ordentlich diffamieren kann.


@Xerces:
"Ne, das Rudelverhalten besteht eher darin, dass du und deine Kameraden reflexartig auf "Haberal" reagieren. "

Hast du dir schon mal die Frage gestellt, ob es nicht einfach an den halbwahren oder gelogenen News, die noch dazu gerne verfälscht wiedergegeben werden, liegen könnte? Nein? Dachte ich mir fast...
Kommentar ansehen
15.11.2013 12:58 Uhr von Xerces
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@JollyRoger:

"Hast du dir schon mal die Frage gestellt, ob es nicht einfach an den halbwahren oder gelogenen News, die noch dazu gerne verfälscht wiedergegeben werden, liegen könnte? Nein? Dachte ich mir fast..."

Wenn die News "halbwahr" oder gar "gelogen" sein sollten, kannst du auf diesen Sachverhalt hinweisen und das richtig stellen mit den deiner Meinung nach korrekten News.

Es ist auf jeden Fall keine Begründung dafür, hier eine Art von Mobbing zu betreiben, nur weil die News von bestimmten Personen kommt.

Wir haben glücklicherweise Redefreiheit und jeder kann seine Meinung äußern. Das funktioniert aber nur, wenn man die anderen auch läßt.
Kommentar ansehen
15.11.2013 13:00 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Die ISA100 Zahlen, erholen sich von dem Rückgang.."

Belege dafür.

Der ISE100 hat vom 27.10. bis jetzt ca. 8.000 Punkte oder über 10% verloren.
Wo ist die "Erholung"....?


"Das ist Unsinn. Du bringst da was massiv durcheinander. "

Ach?
Du kennst deine eigene News nicht mehr?
http://www.shortnews.de/...

"Man will zwar unter die ersten zehn aber nicht so wie Du es gern darstellst. "

Wie stelle ich es denn dar? Wollen Sie jetzt in die TopTen oder nicht?

"Das mit der Blase redest Du dir ein.."

Ja, ich und etliche Experten....

"Du stellst oft ähnliche Behauptungen auf aber bleibt sogut wie jedesmal Beweise dafür schuldig."

Ich bleibe was schuldig?
Reichen dir die Fakten, die ich oben geliefert habe mal wieder nicht? Musst du dir und anderen wieder einreden, dass das keine Fakten sind?

"Nun fängst Du erneut mit dem aufstellen von falschen Behauptungen an"

Welche Behauptungen sind falsch. Belege oder Klappe halten.


@Xerces:
"Wenn die News "halbwahr" oder gar "gelogen" sein sollten, kannst du auf diesen Sachverhalt hinweisen und das richtig stellen mit den deiner Meinung nach korrekten News."

Das habe ich.

"Es ist auf jeden Fall keine Begründung dafür, hier eine Art von Mobbing zu betreiben, nur weil die News von bestimmten Personen kommt."

Auch von dir bitte der Beleg, wo ich hier Mobbing betreibe.

"Wir haben glücklicherweise Redefreiheit und jeder kann seine Meinung äußern."

Wie gut, dass es mir um Fakten und nicht um Meinungen geht.

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
15.11.2013 13:43 Uhr von Xerces
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@JollyRoger:

"Das habe ich."

Dann habe ich das übersehen. Was hattest du denn jetzt genau richtiggestellt?

"Auch von dir bitte der Beleg, wo ich hier Mobbing betreibe."

Dann lies mal deine Beiträge selbst und ersetze mal spaßeshalber "Haberal" durch "JollyRoger".

"Wie gut, dass es mir um Fakten und nicht um Meinungen geht."

Merkt man aber gar nicht.

Deine Bemerkung zum ISE ist ja auch nicht hilfreich. Unterliegt der DAX keinen Schwankungen? Und wie hängt ein Börsenindex mit weltweiter Zinspolitik zusammen? Du mußt zwischen produktiver Wirtschaft und spekulativer Finanzwirtschaft unterscheiden können. Der Einbruch an der Istanbuler Börse hängt mit der US-Amerikanischen Zinspolitik zusammen. Einfach gesagt: billiges Geld sorgt für Boom an den Börsen, teures für das Gegenteil.
Kommentar ansehen
15.11.2013 13:46 Uhr von Xerces
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@JollyRoger:

Außerdem geht es hier eher um die türkische Binnenwirtschaft. Und weil die Türkei eine junge Bevölkerung hat, wird zunehmend mehr konsumiert werden.
Ist doch logisch. Eine junge Familie kauft ein Haus, Möbel, Autos usw. Das macht eine ältere Bevölkerung eher nicht in diesem Maße. Man kauft sich ja nicht ständig neue Wohnzimmermöbel.

Wenn die Rahmenbedingungen passen, gibt es keinen Grund warum die türkische Wirtschaft nicht dauerhaft boomen sollte.
Kommentar ansehen
15.11.2013 14:24 Uhr von CrowsClaw
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Wenn die Rahmenbedingungen passen, gibt es keinen Grund warum die türkische Wirtschaft nicht dauerhaft boomen sollte."

Dazu müsste man aber in ein anderes Universum reisen, wo es andere "Wirtschaftliche Prinzipien/Funktionsweisen" gibt.
Kommentar ansehen
15.11.2013 16:59 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Haberal:

Herrlich....

"Istanbuls Börse erholt sich vom Protest-Schock"

Wäre doch mal ganz gut, wenn du mehr als nur die Überschrift lesen würdest:

"Nun haben sich die Werte wieder LEICHT erholt. Der Markt sei aber OHNEHIN SCHWANKUNGSANFÄLLIG, so Experten. "

Dass dieser Bericht vom JUNI ist lassen wir einfach mal so stehen. Wenn ich wie oben von aktuellen Einbrüchen rede, dann ist das natürlich ein tolles Argument, wenn zu Zahlen vom Juni bringst *thumbsup*


"und außerdem noch die ISE 30"

Nanu? der ISE 30?
Leitindex ist doch der ISE100.....
Netter Versuch....

http://www.finanzen.net/...

Aber selbst beim ISE30 sieht man den Einbruch in den letzten beiden Wochen, den ich angesprochen habe. ;-)


@Xerces:
"Wenn die Rahmenbedingungen passen, gibt es keinen Grund warum die türkische Wirtschaft nicht dauerhaft boomen sollte. "

Schön, dass du das selbst einsiehst: WENN die Rahmenbedingungen passen....dazu gehört nur etwas mehr als nur das Alter.
Aber das habe ich schon geschrieben, was du ja leider, wie du selbst zugibst, "übersehen" zu haben scheinst.

War auch klar, dass wieder mal nicht mehr kommt als "Dann lies mal deine Beiträge selbst".
Erst die Leute diffamieren und ihnen Mobbing unterstellen, dann sich mit Floskeln aus der Affäre ziehen....
Kommentar ansehen
15.11.2013 18:12 Uhr von Undschonwieder
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ xerces und haberal

wenn ihr nicht verwandt seit, dann weiß ich auch nicht weiter. Selbst Primaten verhalten sich sozialer.
Diese Pöbeln nicht rum wie ihr es macht.
Diese Lügen nicht so wie ihr es macht
Diese vertuschen auch nicht die Wahrheit
Diese kaufen keinen Wasserkocher für 59 Euro von Grundig, zumal man für 39.99 Euro von WMF kaufen kann
usw. usw. usw.

Ey alder. hab supa kocherwasser von grundig geküft..

Primaten sind halt besser als ihr es jemals werden könnt

PS: @ xerces. Es bleibt dabei. Du bist trotzdem lächerlich und hast von der Materie absolut keine Ahnung. Vielleicht hast du sogar Oliven von mir gegessen. Das ist Ironie


[ nachträglich editiert von Undschonwieder ]
Kommentar ansehen
15.11.2013 18:20 Uhr von Undschonwieder
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@xerces mein Sohn.

Persönlich wird man, wenn man jemanden mit Du anschreibt.

Und jetzt ab in den Sandkasten und spiele
Kommentar ansehen
15.11.2013 18:59 Uhr von Undschonwieder
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger

merkst du nicht, daß es keinen Sinn hat/macht diesen Brüdern Haberal und Xerces etwas zu erklären. Die können es nicht verstehen. Selbst wenn du denen die Wahrheit mit Fakten belegst. Das ignorieren die Einfach.

Davon abgesehen. Jemand der mehrmals hier gelogen bzw. mit falschen Tatsachen überzeugen bzw. blenden wollte, dem kann man nicht mehr helfen. Er befindet sich geistlich in einer anderen Welt. Man könnte meinen, daß diese Personen "narzistisch" sind



[ nachträglich editiert von Undschonwieder ]
Kommentar ansehen
15.11.2013 19:42 Uhr von Xerces
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Undschonwieder:

"wenn ihr nicht verwandt seit, dann weiß ich auch nicht weiter."

http://www.seidseit.de


"Selbst Primaten verhalten sich sozialer.
Diese Pöbeln nicht rum wie ihr es macht.
Diese Lügen nicht so wie ihr es macht
Diese vertuschen auch nicht die Wahrheit
Diese kaufen keinen Wasserkocher für 59 Euro von Grundig, zumal man für 39.99 Euro von WMF kaufen kann
usw. usw. usw."

Ich verstehe nicht, was du ausdrücken willst.

"Ey alder. hab supa kocherwasser von grundig geküft..
Primaten sind halt besser als ihr es jemals werden könnt"

Wenn meinst du damit nachzumachen? Findest du das wirklich angemessen?

"PS: @ xerces. Es bleibt dabei. Du bist trotzdem lächerlich und hast von der Materie absolut keine Ahnung. Vielleicht hast du sogar Oliven von mir gegessen. Das ist Ironie"

Stimmt. Ich habe keine Ahnung. Du toller Hecht. Ja, ich mag Oliven. Wenn sie gut sind, esse ich auch welche von dir. Aber was willst du damit aussagen?
Kommentar ansehen
15.11.2013 19:45 Uhr von Xerces
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Undschonwieder:

"@xerces mein Sohn."

Ich kenne meinen Vater.

"Persönlich wird man, wenn man jemanden mit Du anschreibt.
Und jetzt ab in den Sandkasten und spiele"

Das hast du in Deutsch aber nicht aufgepasst. Wenn man in einem Diskurs die sachliche Ebene verlässt und vermeintliche Eigenschaften seines Gegenübers in die Auseinandersetzung einbringt, wird man persönlich.

Damit du es auch verstehst. Persönlich wirst du, wenn du mich Primat, Sohn etc. nennst.

Du bist schon ein toller Hecht.
Kommentar ansehen
15.11.2013 19:47 Uhr von Xerces
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Undschonwieder.

"@Jolly.Roger
merkst du nicht, daß es keinen Sinn hat/macht diesen Brüdern Haberal und Xerces etwas zu erklären. Die können es nicht verstehen. Selbst wenn du denen die Wahrheit mit Fakten belegst. Das ignorieren die Einfach."

Geil. Nächster Versuch. Verbündete suchen und sich auf Solidarität berufen.

Man wie hilflos bist du?

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?