14.11.13 18:51 Uhr
 563
 

Fußball/Schweiz: Spieler schlägt Schiri wegen roter Karte bewusstlos

Beim A-Junioren Spiel zwischen Fehraltorf/Russikon ZH gegen Gossau ZH kam es zu einem Übergriff auf den Schiedsrichter.

Ein Spieler von Fehraltdorf beschimpfte den Unparteiischen nach Spielschluss wüst, woraufhin er ihm die rote Karte zeigte.

Da flippte der Spieler aus und schlug den Schiri bewusstlos. Der Spieler wurde sofort und für immer aus dem Verein geworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, Spieler, Angriff, Schiedsrichter, Rote Karte
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schottischer Linienrichter sieht Rote Karte, weil er sich übergibt
Fußball: Rote Karte nach Kopfstoß für Manchester-Star Marouane Fellaini
Fußball: Ex-Schiedsrichter Urs Meier verlangt Rote Karte für Schwalben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schottischer Linienrichter sieht Rote Karte, weil er sich übergibt
Fußball: Rote Karte nach Kopfstoß für Manchester-Star Marouane Fellaini
Fußball: Ex-Schiedsrichter Urs Meier verlangt Rote Karte für Schwalben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?