14.11.13 18:21 Uhr
 118
 

Konzert von Bruno Mars in Münchner Olympiahalle erfolgreich

Viele weibliche Fans schwärmen für Bruno Mars und daher bildeten sie auch die Mehrheit beim Konzert am vergangenen Dienstag in der Münchener Olympiahalle. Vom Kid bis zur Oma sind alle Altersklassen vertreten gewesen.

Rühmliche Ausnahme stellt Neu-Bayern-Star Thiago Alcantara dar, der das Konzert ebenfalls besuchte.

Leider spielte Bruno nicht sehr lange und dann vorwiegend von seinem zweiten Album "Unorthodox Jukebox". Eine gute Show, seine bewegende Stimme und die tolle Band trösten darüber hinweg. Außerdem tanzt Bruno grandios und erinnert trotz anderem Musikstil an Michael Jackson.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sina7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: München, Konzert, Olympiahalle, Bruno Mars
Quelle: www.icp-stadler.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2013 18:28 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
.."spielte nicht sehr lange"... ist für 70 Minuten sehr diplomatisch ausgedrückt.

Aber schön zu lesende Quelle.... !!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?