14.11.13 17:22 Uhr
 1.562
 

China kauft so viel Gold wie niemand sonst

China kauft in diesem Jahr mehr Gold als sonst jemand. Das Land ist sogar dabei, den vorherigen Spitzenreiter Indien zu überholen, so die World Gold Council. 2013 wird China insgesamt 1.000 Tonnen Gold einkaufen. China hat mit 779,6 Tonnen schon jetzt mehr eingekauft, als im Jahr davor.

Die Nachfrage nach Gold ist weltweit im dritten Quartal dieses Jahres um 21 Prozent auf 868,5 Tonnen zurückgegangen. Dies bedeute das Erreichen eines Vierjahrestiefs. Verantwortlich dafür sind die sinkende Nachfrage in Indien und Abflüsse aus den Gold-ETF-Fonds.

Investoren haben aus den ETF-Fonds 118,7 Tonnen Gold ab. Die Zentralbanken haben ihren Goldbestand auch um 17 Prozent reduziert. Auch dies wird die Preise wohl weiterhin unter Druck setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Gold, Einkauf, Nachfrage
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2013 18:02 Uhr von Justus5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es dauert noch etwas, aber dann merkt die Welt auf einmal, dass China die größten Vorräte ortet, und nicht mehr rausgibt.

Und dann werden den Shorties die Hosen ausgezogen.
Fazit: Gold dann 50.000 USD... ;)
Kommentar ansehen
14.11.2013 18:27 Uhr von Brain.exe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Justus hoffentlich, hab selbst noch ein Paar Kilo Gold gehortet :D Schön wenn der Preis steigt
Kommentar ansehen
14.11.2013 18:34 Uhr von Schnulli007
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die kopieren doch sonst jeden Scheiß,Gold geht leider nicht.
Ansonsten verpesten sie ihre Umwelt und treten die Menschenrechte mit Füßen.
Kommentar ansehen
14.11.2013 19:57 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In ein paar Jahren werden uns die Chinesen diktieren
Kommentar ansehen
14.11.2013 21:58 Uhr von majorpain
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aber Gold ist mehr als ein Papierschein. Ein Papierschein ist nur ein stück Papier wo was drauf steht.

Der Amerikanische Dollar war früher hinterlegt in Gold. Da war der Dollar noch was Wert.
Kommentar ansehen
15.11.2013 00:47 Uhr von majorpain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Tuepscha

Sorry viel Gold zuhause zu haben ist verboten.

Wegen z.b Unterstützung von Radikalen gruppen etc.

Es gab schon eine Goldenteignung wer zuviel hatte kam in den Knast. War in den USA mal so.

Lassen wir uns überraschen was kommt. Aber hoffe das endlich mal ein paar Politiker drann glauben müssen. Vielleicht auch ein paar Banker. Sorry es kann nicht sein das wir für die Scheiße aufkommen und die leben ohne ende und machen Party.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen