14.11.13 14:09 Uhr
 3.167
 

Leipziger Polizist in Untersuchungshaft

Im Oktober hatte die Leipziger Polizei den Auftrag, einen Drogendealer festzunehmen. Als er auf einem Fahrrad flüchten wollte, stand der Zivilpolizist Maik K. ihm im Weg.

Maik K. rammte ihn mit seinem Wagen vom Rad. Der Mann konnte trotz seiner Verletzungen zu Fuß flüchten. Der Polizist rief danach ein Mitglied der Hells Angels an und prahlte mit seiner Tat.

Ein Fehler, wie sich heraus stellte. Denn die Hells Angels waren in einer Telefonüberwachungsmaßnahme. Nachdem der Verdacht des Mordversuchs erhärtet war, stürmte das SEK den Dienstsitz der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit im Behördenzentrum Leipzig-Paunsdorf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: EastSide0902
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Leipzig, Mordversuch, Untersuchungshaft
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2013 14:25 Uhr von DariusStone
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Hä?
Kommentar ansehen
14.11.2013 14:26 Uhr von EastSide0902
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
??? DariusStone
Kommentar ansehen
14.11.2013 14:28 Uhr von h1111
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Dreimal durchgelesen, immer noch nicht verstanden.
Kommentar ansehen
14.11.2013 14:41 Uhr von EastSide0902
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
-Drogendealer sollte verhaftet werden
-Drogendealer flüchtete
-Drogendealer wurde von Polizeiauto vom Fahrrad gerammt
-Polizist prahlte damit bei Hells Angels
-Hells Angels Telefone wurden abgehört
-Polizist im Verdacht des versuchten Mordes, da er den Dealer mit Absicht rammte

Ich hatte die News bissl anders geschrieben aber Shortnews hat sie bissl geändert

[ nachträglich editiert von EastSide0902 ]
Kommentar ansehen
14.11.2013 14:41 Uhr von der_Z
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle B***...
Kommentar ansehen
14.11.2013 15:08 Uhr von Mehrsau
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Polizist prahlt bei den Hells Angels damit, dass er einen Drogendealer angefahren hat, der aber trotz Verletzung entkommen ist.... Entweder waren alle Beteiligten voll oder ich bins. Raff nix.
Kommentar ansehen
14.11.2013 15:11 Uhr von EastSide0902
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Mehrsau
Ich denke: Die Beteiligten!
Kommentar ansehen
14.11.2013 15:18 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein SEK wegen eines prahlenden Kollegen....
Kommentar ansehen
14.11.2013 15:28 Uhr von Bildungsminister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dass die Polizei, gerade ermittelnde Behören, gute Kontakte, ja teils enge Kontakte, zu kriminellen Vereinigungen, hier Hells Angels haben, ist seit Ewigkeiten bekannt. Es gibt durchaus auch Fälle wo Polizisten selbst Teil einer dieser "Rocker"-Banden waren. Nicht umsonst können die teils tun und lassen was sie wollen, weil sie eben sehr gut vernetzt sind.

Das soll nicht bedeuten, dass alle Polizisten korrupt sind, aber die Dunkelziffer dürfte nicht gerade gering sein.
Kommentar ansehen
14.11.2013 15:54 Uhr von EastSide0902
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Dealer war ein Araber.
Das hatte Shortnews irgendwie aus meinen News entfernt.
Und ja der Polizist rief die HA an
Kommentar ansehen
14.11.2013 16:43 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@EastSide0902

Wieso verändert Shortnews abgegebene News?
Kommentar ansehen
14.11.2013 16:45 Uhr von EastSide0902
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jupiter_0815
Kein Plan ich schrieb rein dass es ein Araber sei und auch die Überschrift hieß ...U-Haft... nicht Untersuchungshaft.

Keine Ahnung warum das etwas abgeändert wurde
Kommentar ansehen
14.11.2013 17:58 Uhr von LinkeRevolution
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich ich wäre nochmal drüber gefahren!
Kommentar ansehen
14.11.2013 18:17 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@EastSide0902

Hab das schon öfter gehört. Nicht schön...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?