14.11.13 12:15 Uhr
 342
 

Fußball/BVB: Stadionbesucher zeigt Hitlergruß - er erhält Stadionverbot bis 2017

Der Bundesligist Borussia Dortmund geht jetzt rigoros gegen Rechtsradikale vor.

Während der Bundesligapartie von Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart wurde ein Stadionbesucher gefilmt, wie er den Hitlergruß zeigte.

Nach Angaben des Bundesligisten wurde der Mann zweifelsfrei identifiziert. Er erhielt jetzt ein bundesweites Stadionverbot bis 2017.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hitlergruß, Stadionverbot
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2013 14:09 Uhr von Selle
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Richtig so!

Extremismus oder Politik hat im Sport nix verloren!
Kommentar ansehen
14.11.2013 14:21 Uhr von Darkman149
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Erstaunlich, dass jemand, der eine fragwürdige Geste während des Spiels zeigt sofort eindeutig identifiziert werden kann und ein mehrjähriges Stadionverbot bekommt. Das man diesen Menschen bestraft ist sicherlich richtig. Dennoch stellt sich mir eine andere Frage:

Warum klappt das nicht mit denjenigen, die Bengalos entzünden und durch die Gegend werfen oder anfangen zu randalieren? Gegen solche Leute ist man angeblich machtlos. Oder wird hier über Festnahmen und verhängte Strafen nur nicht in diesem Maß berichtet?

Irgendwas läuft hier gerade ziemlich schief wenn ihr mich fragt!
Kommentar ansehen
14.11.2013 14:35 Uhr von Next_News
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Darkman149, die Bengalo-Werfer sind maskiert und verstecken sich hinter unbeteiligten Zuschauern.
Darum sind diese Feiglinge nur schwer zu fassen.
Kommentar ansehen
14.11.2013 15:12 Uhr von Darkman149
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Next_News: wie kommen die denn aber überhaupt erst in die Stadien? Durch meiner Meinung nach mangelnde Kontrollen. Bei all dem Gelaber über Sicherheit und dergleichen muss doch irgendjemand mal eine tolle Idee haben um solche Leute schon vor dem Betreten des Stadions zu fassen. Jeden abzutasten und jede Tasche zu kontrollieren dauert sicherlich zu lange, das sehe ich wohl ein. Aber wie wärs denn mit sowas wie Sprengstoffhunden? Speziell ausgebildete Hunde sollten sowas doch im Vorübergehen erschnüffeln können. Das bringt mich zu der fast schon erschreckenden Behauptung: die wollen gar nichts gegen solche Leute tun.
Kommentar ansehen
14.11.2013 15:24 Uhr von Bildungsminister
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Darkman149

Heute mal wieder ein wenig Stammtisch? Zum einen sind die Maßnahmen schon jetzt extrem teuer und für einen großen Teil davon kommt in hohem Maße der Steuerzahler auf, auch jene die sich gar nicht für Fußball interessieren.

Daneben informiere dich mal über die Leistungsfähigkeit von Spürhunden. In aller Regel reicht deren Aufnahmefähigkeit von wenigen Minuten bis ca. einer Stunde. Danach brauchen sie eine längere Pause, da das für den Hund einem Hochleistungssport gleich kommt.

Am Ende ist es doch so - Egal welche Maßnahmen du ergreifst, es wird immer jemanden gehen der durch die Kontrolle schlüpft. So gründlich kann man gar nicht sein, es sei denn man lässt sich jeden nackt ausziehen und erlaubt keine Taschen, Jacken und Ähnliches im Stadion. Und selbst dann - Diese Leute haben kein anderes Ziel, als dass sie ihren Plan umsetzen. Das grenzt an krimineller Energie und da ist die Ordnungsmacht immer auf verlorenem Posten.

Dumme Menschen tun eben dumme Dinge. Dummheit lässt sich aber nicht verbieten, noch verhindern. Damit muss man leben. Einzige Maßnahme wäre es Großverantaltungen gänzlich zu verbieten. Aber nur weil sich ein paar Vollpfosten daneben benehmen alle anderen zu bestrafen kann auch nicht die Lösung sein.
Kommentar ansehen
14.11.2013 15:46 Uhr von urxl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Darkman149: Schon mal im Stadion gewesen? Ich meine nicht beim TSV Hintertupfingen, sondern in einem richtigen Bundesligastadion und das auch noch während eines Spiels? Dann würdest du so einen Stammtischblödsinn kaum posten!

[ nachträglich editiert von urxl ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?