14.11.13 07:41 Uhr
 5.574
 

"Playboy": Marta Wojcik und Aida Bella - Das Schärfste was Polen zu bieten hat

Marta Wojcik und Aida Bella sind zwei Shorttrackerinnen. Beide wollen bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi um Medaillen kämpfen.

Jetzt haben die beiden Polinnen sich für den "Playboy" entblättert und hoffen so, dass man sie noch in drei Monaten in Sotschi erkennt.

"Wir wollen die Sportart in unser Heimat bekannter machen und Sponsoren finden", so Bella zur Zeitschrift "Playboy"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polen, Playboy, Nacktfoto, Olympische Spiele
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2013 11:06 Uhr von r3vzone
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Entblättert" haben sie sich?

Haben sie wie Eva das Ahornblatt fallen gelassen oder wie?
Kommentar ansehen
14.11.2013 13:46 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Das beendet dann wohl endgültig die Gerüchte über die ach so hübschen Polinen, wenn das "Das Schärfste" ist...

08/15 Blondies ohne rchtige Rundungen...Laaaaaaaangweilig
Kommentar ansehen
14.11.2013 14:27 Uhr von Trolltech
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Aida Bella hätte ich jetzt ein Kreuzfahrtschiff erwartet...
Kommentar ansehen
15.11.2013 03:27 Uhr von Zxeera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgentwie erinnern die beiden mich an die ehemalige Band TATU.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?