14.11.13 06:18 Uhr
 5.174
 

Dresden: Witzige Warnung vor dem fleißigsten Blitzer der Stadt

In Dresden wollten die Verantwortlichen den Blitzer Höhe Schloss Eckberg besonders gut verstecken und platzierten ihn geschickt hinter einem Betonmast.

Und prompt wurde er zum fleißigsten Blitzer der ganzen Stadt. Doch davon schien ein Autofahrer ziemlich genervt zu sein.

Auf einem Verkehrsschild einige Meter davor, brachte er deshalb einen Aufkleber mit der Aufschrift "Radarkontrolle" an, so dass Autofahrer jetzt gewarnt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Stadt, Dresden, Warnung, Blitzer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2013 07:05 Uhr von qwert130
 
+42 | -3
 
ANZEIGEN
Alter! Das ist ja wirklich ein witziges Schild. Hab ich ja noch nie gesehen.....

Oh man, ich muss hier weg....
Kommentar ansehen
14.11.2013 07:10 Uhr von DelphiKing
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
"Witzig"… you keep using that word. I don´t think it means what you think it means.
Kommentar ansehen
14.11.2013 07:43 Uhr von Jaecko
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Unheimlich "witzig"... ich werd die Definition des Wortes mal ändern lassen. Oder ist das irgend so ein Buschmanndialekt, der was total anderes heisst?
Aaaaah... Bild.de, darum...

Zudem gibts hierzulande einige Geschwindigkeitsbeschränkungen, unter denen sogar von offizieller Seite ein Zusatzschild mit "Radar" hängt.
Kommentar ansehen
14.11.2013 07:49 Uhr von Wompatz
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.11.2013 08:40 Uhr von msh1n0
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN