13.11.13 20:55 Uhr
 1.600
 

Leeres Studio? - "tv total"-Karten werden verschenkt

Karten für Stefan Raabs Show "tv total" gibt es zurzeit nicht wie bisher für 12,50 Euro auf der Website, sondern für umsonst.

Die Firma MEDIABOLO TV Casting GmbH verschenkt über Facebook und E-Mail die Karten. "Das kommt schon mal vor", so eine Mitarbeiterin auf Nachfrage der "Bild-Zeitung".

Statt wie bisher etwa drei Millionen Zuschauern, guckten zuletzt nur rund 680.000 die Sendung. Ein Student bekam bereits neun Mal Freikarten angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stefan Raab, Studio, tv total
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2013 21:13 Uhr von symphony84
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Tv-Total ist nicht mehr das was es mal war. Als es anfing hat man sich auf Montags gefreut. Dann musste man es ja 4 mal pro Woche senden, wodurch die Qualität der Sendung Stück für Stück abgenommen hat.
Kommentar ansehen
13.11.2013 22:25 Uhr von FrankCostello
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Die Karten kosten Geld...?
Kommentar ansehen
14.11.2013 00:07 Uhr von fraro
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Und weg damit, zusammen mit "Wetten, dass...".
Kommentar ansehen
14.11.2013 07:10 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, läuft ja auch immer später im TV. Für ne normale Studioshow die 4x läuft muss mehr alsn 10er zahlen? Hätte ich nicht gedacht.
Kommentar ansehen
14.11.2013 11:35 Uhr von Enny
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Raab überhaupt noch senden darf wundert nicht nur mich.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?