13.11.13 19:02 Uhr
 7.354
 

Salami stärkt das Immunsystem besser als ein Apfel

Gerade in der kalten Jahreszeit greift man häufiger zu Lebensmitteln die einen hohen Vitamin-C-Gehalt haben. Darunter zählen zum Beispiel Äpfel.

100 Gramm davon enthalten 12mg Vitamin-C. Laut der Ernährungsexpertin Daniela Krehl, von der Verbraucherzentrale Bayern, gibt es ein noch gesünderes Lebensmittel - nämlich die Salami. Sie zählt zu den fettreichsten Fleischprodukten.

100 Gramm davon enthalten 30 bis 50mg an Vitamin-C. Als Ascorbinsäure soll das Vitamin die Wurst länger haltbar machen und verhindern das die Wurst grau wird. Jedoch sollte man sich weiterhin mehr dem Apfel widmen, da dieser auf Dauer gesünder ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Immunsystem, Apfel, Salami
Quelle: www.op-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2013 19:15 Uhr von silent_1
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Yeah !
Kommentar ansehen
13.11.2013 19:22 Uhr von tehace
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
direkt mal salamipizza bestellen :D
Kommentar ansehen
13.11.2013 19:33 Uhr von raterZ
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
und was ist mit den anderen vitaminen? immerhin ist im apfel nicht nur Vit. C drinne..

vitamin C überschuss haben wir mit unserem koch-essen garantiert nicht.
Kommentar ansehen
13.11.2013 19:36 Uhr von tehace
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Tuepscha

kein angst ich hab nur nen spaß gemacht :p ich bestell lieber nen dönerteller :D
Kommentar ansehen
13.11.2013 20:06 Uhr von Wurstachim
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube eher das man durch die medikamente im fleisch der tiere selber schon ne gute dosis abbekommt...
Kommentar ansehen
13.11.2013 20:06 Uhr von atomrolf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dann hatte Nadine Erdbeerkäse doch recht... "Bio is für misch Abfall".
Kommentar ansehen
13.11.2013 20:37 Uhr von _Legacy_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal ne gute Nachricht :)
Kommentar ansehen
13.11.2013 20:41 Uhr von SpankyHam
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
A salami a day keeps the doctor away
Kommentar ansehen
13.11.2013 20:53 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Na dann holen wir mal den Grill raus :D
Kommentar ansehen
14.11.2013 00:14 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Apfelbaum wird ja auch nicht mit Antibiotika gedüngt.
Ich vermute mal dass ein Brathähnchen noch besser abschneiden würde.
Kommentar ansehen
14.11.2013 00:36 Uhr von ms1889
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
diese scheiß säure ist doch in fast allem drin: curywurst, pommes, hamburger, mcnuggets....

also ein aufruf zu fast food?

ausserdem sind vitamine (auch tablettenform) die unnatürlich zugeführt werden ehr schädlich.

der autor mißachtet das ascobinsäure ein künstliches element ist, was ein apfallprodukt von künstlichen aromen die zB von bayer hergestellt werden,ist.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
14.11.2013 01:23 Uhr von perMagna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"dass künstliche Ascorbinsäure eben nicht so wirkt wie natürliche aus Obst/Gemüse."

Steht das auf den Molekülen drauf? Wusste ich gar nicht.
Kommentar ansehen
14.11.2013 07:35 Uhr von Graf_Kox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, von den über tausend Pflanzenstoffen die ein Apfel enthält und die noch lange nicht alle erforscht sind wird also genau einer rausgepickt. Dieser wird dann kurzerhand zum Alleinstellungsmerkmal für die Unterstützung des Immunsystems erklärt und da eine Salami mehr davon enthällt Unterstützt sie das Immunsystem also besser. Humbug der an Humbughaftigkeit kaum noch zu überbieten ist.

Edit: Das synthetische Vitamine anders wirken liegt übrigens eher an den sekundären Pflanzenstoffen welche die Bioverfügbarkeit beeinflussen. Das sie also per se schlecht sind wie hier postuliert wurde ist also auch falsch. Es kommt immer auf die Dosierung und die Begleitstoffe an.

[ nachträglich editiert von Graf_Kox ]
Kommentar ansehen
14.11.2013 08:33 Uhr von Mecando
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles ist gut oder schlecht, je nach Dosierung.

Ich kann auch behaupten 150 kcal in Form eines Apfels (KH) macht die Menschen fetter als 150 kcal in Form einer Salami (EW, FE). Meine Aussage ist richtig, bedeutet aber noch lange nicht, dass die Salami besser ist.

In einer bewussten Ernährung ist alles gut, wenn man weis was und wie viel man isst.
Sowohl die Karnivore- wie auch die Herbivore-Lebensweise hat seine Vor- und Nachteile, aber es ist eigentlich nie ideal in einem Extrem zu leben.
Der Mensch in seiner Entwicklung ist ein Omnivore, und daher ist eine ausgeglichene und bewusste Ernährung die idealste für unseren Organismus.
Kommentar ansehen
14.11.2013 09:18 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal eine klare Botschaft an alle Veggis :-)
Kommentar ansehen
14.11.2013 11:26 Uhr von DieterKrause
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frau Ernährungsexpertin vom Fleischer Fachverband.
Kommentar ansehen
14.11.2013 15:49 Uhr von NorSchwarz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Bullshit. Im Apfel ist es "echtes" Vitamin C mit allen wichtigen weiteren Bestandteilen. Damit wird dieses Vitamin auch perfekt vom menschlichen Körper aufgenommen. In der Salami wird Vitamin C künstlich zugesetzt, zur Haltbarmachung!
Kommentar ansehen
17.11.2013 13:48 Uhr von NiggaWithAttitude
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar, und alkoholfreies Bier macht betrunkener als Wodka.
Kommentar ansehen
18.11.2013 17:02 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tuepscha

zitat: "ist Natriumnitrit enthalten und daraus enstehen (durch erhitzen) Nitrosamine - die krebserregend sind"

nö. was glaubst du warum diesen wurstwaren vitamin C (ascorbinsäure) und/oder diverse ascorbate zugesetzt wurden? als antioxidantien, um die bildung von nitrosaminen bei erhitzung zu hemmen oder zu unterbinden. daher wurden bei mehrfach durchgeführten tests von z.b. hawaiitoast und salamipizza in den letzten jahren auch keine signifikanten nitrosaminwerte festgestellt.
Kommentar ansehen
19.11.2013 10:59 Uhr von Firestream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Jedoch sollte man sich weiterhin mehr dem Apfel widmen, da dieser auf Dauer gesünder ist."

Die einzige sinnvolle Aussage dieser News.
Kommentar ansehen
21.11.2013 11:38 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich esse gar keine Äpfel, dafür aber gerne Salami und andere Fleischwaren.
Ich bin noch nicht tot udn mein Arzt hat auch keine Bedenken, dass sich das in absehbarer Zeit ändert.

Ich schlussfolgere: Die News-Überschrift hat recht. :-D

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?