13.11.13 18:24 Uhr
 69
 

Frankfurt: Städel Museum erhält Werke aus Privatsammlung geschenkt

Das Frankfurter Städel Museum darf sich über eine großzügige Spende eines Privatsammler freuen. Das Haus erhält 15 Gemälde und Skulpturen deutscher Künstler.

Die Werke stammen aus der Zeit der 1980er Jahre. Stifter der Kunstwerke ist der Kölner Kunstbuch-Verleger Benedikt Taschen.

Taschen erhofft sich, mit der Schenkung "kleine Lücken im Bereich der zeitgenössischen Kunst" des Museums zu schließen.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Museum, Privatsammlung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?