13.11.13 18:24 Uhr
 72
 

Frankfurt: Städel Museum erhält Werke aus Privatsammlung geschenkt

Das Frankfurter Städel Museum darf sich über eine großzügige Spende eines Privatsammler freuen. Das Haus erhält 15 Gemälde und Skulpturen deutscher Künstler.

Die Werke stammen aus der Zeit der 1980er Jahre. Stifter der Kunstwerke ist der Kölner Kunstbuch-Verleger Benedikt Taschen.

Taschen erhofft sich, mit der Schenkung "kleine Lücken im Bereich der zeitgenössischen Kunst" des Museums zu schließen.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Museum, Privatsammlung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?