13.11.13 17:29 Uhr
 145
 

Fußball: Lothar Matthäus vermisst "Sauhunde" in der deutschen Nationalmannschaft

Der deutsche Rekordnationalspieler und fünfmalige WM-Teilnehmer Lothar Matthäus (52) sind die derzeitigen DFB-Spieler zu brav.

"Einer hätte dem Balotelli zeigen müssen: Jetzt hast du uns zweimal verarscht, jetzt ist es vorbei! Das haben wir uns aber irgendwie gefallen lassen", sagt Matthäus über das verlorene EM-Halbfinale gegen Italien im Jahr 2012.

Früher habe Deutschland, inklusive ihm, "Sauhunde" in der Mannschaft gehabt, die heute fehlen, so der ehemalige Weltfußballer weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Nationalmannschaft, Lothar Matthäus, Sau
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wirbt für Lothar Matthäus als Trainer
Fußball: Laut Lothar Matthäus waren FC-Bayern-Spieler von Pep Guardiola genervt
Fußball: Lothar Matthäus kritisiert Transfer-Politik des FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2013 17:37 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt ja auch... der letzte große "sauhund" war Kahn... jemand der die mannschaft ordentlich zur sau macht, einer vor dem alle angst haben inkl aller gegnerischen spieler.
es fehlt einfach so jemand, wahrscheinlich auch der grund dafür, weshalb ich unsere mannschaft derzeit nur als mittelmaß ohne jegliche titelchancen ansehe.

ein wilder mix aus mamas liebster schwiegersohn und hinterhofkicker.
langweilig, ohne kanten.... einfach nur aalglatt
Kommentar ansehen
13.11.2013 17:47 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht will lothar nächstes jahr die nationalmannschaft übernehmen und das ändern? schlimmer kann es sowieso nicht mehr werden.
Kommentar ansehen
13.11.2013 19:40 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat er recht. Basler, Matthäus, Effenberg...solche Typen sind gefragt!!
Kommentar ansehen
14.11.2013 09:05 Uhr von gugge01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum es keine „Sauhunde“ in der „deutschen National“ oder besser „gesamtgesellschaftlichen –T‘schland“ Mannschaft gibt?

Ganz einfach weil Säue und Hunde nicht halal und somit haram sind .

[ nachträglich editiert von gugge01 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wirbt für Lothar Matthäus als Trainer
Fußball: Laut Lothar Matthäus waren FC-Bayern-Spieler von Pep Guardiola genervt
Fußball: Lothar Matthäus kritisiert Transfer-Politik des FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?