13.11.13 17:11 Uhr
 2.330
 

Russland: Neonazis foltern Schwule - Behörden sehen zu

Rechtsextreme Schwulenhasser aus Russland quälen Homosexuelle, indem sie ihnen den Kopf rasieren oder das Wort "Homo" auf ihren Pass schreiben. Zudem filmen sie ihre Taten und stellen sie danach ins Internet. So macht es ein bekannter Skinhead, der "Tesak" genannt wird.

Mit Kameraden lockt er seine Opfer in seine Wohnung und foltert sie dann. So müssen sie nackt vor ihm knien oder tanzen. Dabei lässt die weiterlaufende Tonspur der Videos die Schreie der Opfer vernehmen. Im Internet tarnt sich der Neonazi als linker Gegner von Kinderschändern.

Außerdem umwirbt er andere Schwulenhasser im Netz und seine Fangemeinde wächst besorgniserregend schnell. Die Behörden haben dabei lange zugesehen, ohne zu reagieren. Erst Anfang November durchsuchten sie Tesaks Wohnung. In Russland werden Homosexuelle bis heute verfolgt und von der Politik nicht unterstützt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Homosexualität, Folter, Rechtsextremismus, Schwule, Neonazis
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2013 17:23 Uhr von Samsara
 
+32 | -6
 
ANZEIGEN
"So müssen sie nackt vor ihm knien oder tanzen."

Ich wette, dass macht die Täter geil. Wahrscheinlich selbst gay. Echt mal, kein geistig gesunder Hetero-Kerl guckt sich einen nackten Mann beim Tanzen an und erfreut sich auch noch an diesem Anblick.
Kommentar ansehen
13.11.2013 17:36 Uhr von Ms.Ria
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
Ich war sehr lange Zeit mit einem Schwulen eng befreundet. Wenn ich mir vorstelle dass ein supertoller Mensch wie er in vielen Teilen dieser Welt gehasst und misshandelt werden würde, dann..versteh ichs einfach nicht. :|

Russlands Mentalität finde ich in diesem Punkt unterirdisch. Scheinbar sind in Russland nicht nur die Winter kalt.
Kommentar ansehen
13.11.2013 17:36 Uhr von WoAd
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Samsara


JAAAAAAA einfach nur Ja
Kommentar ansehen
13.11.2013 18:05 Uhr von wer klopft da
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Ich bin mit Schwule befreundet und kenne auch ein lesbisches Paar. Weder die einen noch die anderen haben hier Probleme damit. Es gibt sogar spezielle clubs und saunen. Keine Ahnung woher die deutsche Presse solche news hat. Gruss aus Moskau.
Kommentar ansehen
13.11.2013 18:33 Uhr von cheetah181
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@wer klopft da: "Ich bin mit Schwule befreundet und kenne auch ein lesbisches Paar."

Ich bin mit Türken befreundet, die nicht von der NSU ermordet wurden. Ergo gab es nie Morde an Ausländern in Deutschland?

"Keine Ahnung woher die deutsche Presse solche news hat."

Du kannst auch englische oder russische News-Seiten (aber vermutlich nicht die gleichgeschalteten russischen Fernsehkanäle) als Quelle nehmen. Dass die Gewalt gegen Minderheiten in Russland zunimmt ist keine Erfindung. Erst letzte Woche wurde einem Jugendlichen in St. Petersburg ein Auge weggeschossen, weil irgendein Arschloch meinte ein Treffen von Schwulen und Lesben aufmischen zu müssen.

Und jetzt exportiert man schon Neonazis in die Ukraine:
http://www.segodnya.ua/...
Kommentar ansehen
13.11.2013 19:22 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Säuberung in Russland hat begonnen und ganz Europa schaut zu und "bejubelt" es auch noch .... mit der Olympia Ausrichtung .... und unterschreiben blind den Gas und Energie-Vertrag der Gasprom .... etc.....

nach den Schwulen und friedlich "kämpfenden Demonstranten" wie Pussy Riot ..... werden die etnischen Minderheiten folgen ..... dann die Behinderten ..... und danach die nicht ordodoxen Christen, Moslems und Juden ......

Mal schaun ob es wieder Jahrzehnte dauern wird ... bis man merkt ..... das es den alten Faschismuss wieder gibt ...

war ja bei Hitler auch nicht anders ...... solange Amerika und der Rest der Welt gute Geschäfte mit Nazi-Deutschland machte ... waren diese Verbrechen ja "bilanzierbar" ....

kranke Welt !!
Kommentar ansehen
13.11.2013 19:59 Uhr von cheetah181
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@nfuc: Nur weil ein Neonazi behauptet, dass es sich um Pädophile handelt stimmt das nicht.
Oder sind die halben Kinder in seinen anderen Videos auch alle pädophil?
Kommentar ansehen
13.11.2013 20:47 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nfuc

Du findest es gut das ein Mensch einem anderen sowas antut ?

Oder verstehe ich dich nur falsch ?
Kommentar ansehen
13.11.2013 20:52 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@nfuc ........ --> DU --> Mitglied seit: 13.11.2013

Das bedeute für mich jetzt erstmal, das du dich nur für diese News hier angemeldet hast !!

Und aus deinem Argument schliesse ich, das du wohl wohl das Minderjährige Opfer sein musst ... oder woher hast du diese Weisheit sonst ??

Sollte es in Russland noch ein Rechtssystem geben und sollte diese auf demokratisch und humanen Wurzeln gebaut sein. IST der Täter (sofern phädophil) der russischen Justiz zu übergeben und seine Schuld oder Unschuld zu bestätigen !!

Dieser feige Nazi-Mob hat sich im übrigen auch einer schweren Straftat schuldig gemacht ...... das heisst also jetzt - das Sie - sollte in Russland "Selbstjustiz" herschen ... diese ebenfalls vogelfrei sind und mit eine "Kopfschuss" an der nächsten Strassenecke von jedem "Nazihasser" hingerichtet werden dürfen, ohne Konsequenzen der des Staatssystems .......

wohin so etwas führt dürfte selbst deinem kleinen unterentwickeltem Verstand klar werden ..!!

Russland dikreditiert sich im übrigem mit der aktuellen Gesetzgebung gegen Oppositionelle und Minderheiten selbst zu einem "Unrechtsstaat" ........

und in jedem Unrechtsstaat /System suchen sich die "untersten Bevökerungs-Schichten und geistig Armen " immer einen "vermeindlich schwächern Gegner" .... um Ihre Minderwertigkeitkomplexe und "kleine Pimmel" aufzuwerten.

Wenn das russische Volk allerdings meint .... das man lieber wegschaut - damit dieser "Abschaum" Ihre falschen "Vorurteile" gegen andere Menschen zu beseitigen ..... werden SIE die nächsten sein .... dennen man Ihre Menschenwürde nimmt und sie so lange foltert bis Sie Ihren "neuen Führern" die Füsse und Ärsche lecken dürfen und sich dafür auch noch bedanken für das "neue russische Aroma" !!

Denk mal lieber darüber nach .... wohin dein "geliebtes Russland" gerade steuert und ob man darauf "Stolz" sein kann .... wenn man seine Überlegenheit auf die Folterung und Tötung von "Schwachen" aufbaut .....

Ich nenne sowas "ARM" und "Unselig" ...... und sollte es in Russland noch "Christen" geben ...... dann frage dich zuerst immer - wie würde Jesus urteilen !!
Kommentar ansehen
13.11.2013 21:05 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Und nochmal an nfuc --->

Zitat von dir " ....aber man bedenke ,es gebe hier keinen von uns wenn unsere Väter schwul wären !""

Meine Antwort darauf -->
Was würdes du als Vater tun, wenn dein Sohn oder Tochter homosexuell ist ?

Sag jetzt nicht "Meine Kinder werden Hetero" ..... weil nicht du das entscheidest sondern die Natur !

du kannst dies nur ändern wenn du dir die Eileiter abklemmen lässt ..... oder deinen Vater die schuld gibts .... warum er nicht schwul war und dich gebohren hat !

Wäre dein Vater aber jetzt schwul ..... würdest du dir wohl ganz andere Fragen stellen !
Schwule sind nicht zeugungsunfähig ! und sind sehr wohl in der Lage Kinder zu bekommen mit einer Frau !
Wäre nicht das erste mal und auch nicht die Ausnahme !

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
13.11.2013 22:12 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Länder die in Sochi auflaufen und ihre Sportler hinschicken sind genau solche die insgeheim Schwule und Lesben hassen weil man sonst dieses Boykottieren würde.
Der Spruch Politik und Sport sollte man trennen ist nicht passend in dieser Situation da es nichts mit Politik zu tun hat sonder Menschenrecht ist.
Kommentar ansehen
13.11.2013 22:39 Uhr von cruelannexy
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist toll was Deutsche Medien so alles ans Licht bringen! Ich kenne die Videos von Tesak, ich kann auch Russisch also verstehe ich diese auch. Die Darstellung wie in den Deutschen Medien ist eigentlich völlig Falsch. Der Tesak verfolgt ein anderes Ziel! Er hat ein paar minderjährige Lockvögel die dann von offensichtlich Pädophilen angeschrieben werden die in den Chats deren Fantasien ausleben, denen fragwürdige Fotos zuschicken, den Kindern Sex anbieten usw - wissentlich dass der Chatpartner minderjährig ist! ... Dann kommt es zu einem Treffen zu dem auch Tesak kommt und diese Leute bei dem Treffen verspottet!

Ist es richtig? Nun vielleicht nicht. Finde ich das abgrundtief schlecht? Im Gegenteil, stellt euch mal vor Statt Tesak kommt ein echter Minderjährige zu dem Treffen, was denkt ihr denn was mit dem Passiert? Diese Kifis schenken dem ein paar Luftballons?

Von den Treffen werden Videos gedreht wo die Kifis an den Pranger gestellt werden, zurecht denn das Land muss Ihre Helden kennen. Sollte eigentlich eine Aufgabe der Polizei sein Prävention zu betreiben dies übernimmt in diesem Fall der Tesak, in deutschen Medien der verspottete Nazi und Schwulenhasser - ist er vielleicht auch aber warum schreibt man denn nicht einen Artikel wo wirklich das beschrieben wird worum es in den Videos genau geht und warum dies gemacht wird und warum er so viele unterstützer hat? Weil das zum Gesamtbild von Russland, das Gesamtbild was wir hier glauben sollen nicht passt! Danke für den Artikel lieber Spiegelautor ich hoffe der Tesak kommt auch zu Ihnen!
Kommentar ansehen
13.11.2013 22:52 Uhr von Patreo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
cruelannexy
ich bin in Russland geboren (damals noch Leningrad), was ich gehört in einem video gesehen habe, hatte nichts mit Anstiftung zu einer Straftat wie Pädophilie zu tun, sondern es ging um einen jungen Mann, der von einem jungen Mann gelockt wurde, welcher sich als aggressiver Menschenhasser entpuppt hat.

Dann haben wir hier solche Späße hier
http://www.spiegel.de/...
Da ging es nicht um ,,Lektionen" erteilen, sondern einfach nur um feigen Mord.
Kommentar ansehen
13.11.2013 23:13 Uhr von cruelannexy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
dann geben Sie mal Tesak in kyrillischen Buchstaben auf Youtube ein und schauen Sie sich mal ein paar Videos an, weiss ja nicht was für Videos sie sich angeschaut haben...
Kommentar ansehen
13.11.2013 23:39 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nfuc

Wenn man den IQ eines Baseballschlägers hat und grundsätzlich JEDER Faschistisch/Nationalistischen Propaganda glaubt.. dann sollte man einfach mal den Kopf unter Wasser halten.. so etwa 15 Minuten.

Und zum Thema "Wenn alle Väter Schwul wären, würde es uns nicht geben"..
Auch Schwule Männer können Kinder zeugen.. auch wenn das deinen IQ vermutlich überfordert.
Kommentar ansehen
14.11.2013 00:18 Uhr von ms1889
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aha, ein gay der auf sado/maso steht..wie putin!
tut mir leid, aber solche leute sind einfach geisteskranke,die in eine zelle aus reinem uran gehören, wo ihnen langsam das fleisch von den knochen fällt.
Kommentar ansehen
14.11.2013 00:21 Uhr von cheetah181
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Naziversteher:
"und wer sagt das es alles schwule sind ?"

Soso, wenn also ein Pädophiler dabei wäre, würde das alles andere rechtfertigen? Oder wie soll das zu verstehen sein?
Jeder sagt das, außer dem Schwein selbst.

"und was hat das kind in dem video verloren ?"

Ich weiß nicht, vielleicht kann sich "Tesak" nur mit kleineren anlegen? Oder steht auf Kinder? Wäre ja nicht der erste "Kinderschützer" dieser Art...

"Ich kenne die Videos von Tesak, ich kann auch Russisch also verstehe ich diese auch."

Das ist toll, aber nur weil du Deutsch kannst, wirst du doch auch nicht alles für bare Münze nehmen was in "Mein Kampf" steht.

Es ist kein Geheimnis, das in Russland (und auch von einigen Zurückgebliebenen anderswo) oft Homosexuelle und Pädophile in einen Topf geworfen werden. Das merkt man schon an solchen Begriffen:
http://www.urbandictionary.com/...
Tesak schreibt den Leuten auch nicht "Pädo" auf den Kopf, sondern malt sie in Regenbogenfarben an.

"Von den Treffen werden Videos gedreht wo die Kifis an den Pranger gestellt werden, zurecht denn das Land muss Ihre Helden kennen."

Solche "Helden" hatten wir vor 80 Jahren auch hier. Die wurden SA genannt. Viel Erfolg noch damit, Russland.
Wenn es hier wirklich um Kinder gehen würde, würde man sich vielleicht mal für die 700.000 russischen Kinder in Heimen einsetzen. Stattdessen verbietet man noch die Adoption in andere Länder, weil einem deren Politik zu modern ist.

"Danke für den Artikel lieber Spiegelautor ich hoffe der Tesak kommt auch zu Ihnen!"

Jo. Und wenn Russland mit ihren Nazis nicht fertig wird brauchen sie vielleicht Hilfe von einem neuen Belaya Smert.

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]
Kommentar ansehen
14.11.2013 00:36 Uhr von cheetah181
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Dabei ist der Neonazi in Moskau kein Unbekannter. 2005 führte er die Skinhead-Bande Format 18 an. Die Chiffre 18 steht für AH, Adolf Hitlers Initialen. Die Truppe schlug Obdachlose und Ausländer aus Zentralasien zusammen und stellte Filme von den Angriffen ins Internet. Einmal veröffentlichte Format 18 Aufnahmen, auf denen angeblich ein Tadschike erhängt und dann zerstückelt wurde. Die Hinrichtung entpuppte sich als Inszenierung. 2007 attackierte Marzinkewitsch Veranstaltungen von Alexej Nawalny, dem heutigen Anführer der russischen Opposition. Dabei rief er, man müsse in Russland "alle Demokraten umbringen"."

Wahre Helden habt ihr da drüben. :)
Kommentar ansehen
14.11.2013 07:02 Uhr von Patreo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ cruelannexy

Da hier kein kyrillisch angeboten wird, kann ichs dir auch im Transkript schreiben: Jesli ti posmotrisch na youtube eto video http://www.youtube.com/... sdes ugrosa ishodit jakoba ot 15 letniva maltscheka.
On schto tosche pederast?

Also wenn du tatsächlich Russisch verstehst Cruelannexy schau dir das nächste mal das video auch an wo ein Transvestit misshandelt wird (grundlos)
http://www.liveleak.com/...
das hat nur noch was mit purer Lust an Gewalt zu tun
Man hat hier keine Gerechtigkeit walten zu lassen sondern eben nur zu vernichten.

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
14.11.2013 09:12 Uhr von Mecando
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nfuc
"ich kenne das Video und in diesem video wird kein schwuler diskriminiert , sondern ein Pädophiler der kurz vor seiner tat, einen 15 jährigen jungen zu ficken erwischt wurde und danach
meiner meinung nach noch nicht angemessen genug bestraft wurde ! "

Zum einen ist das eine Behauptung des Misshandelnden ohne jedwede Belege, also schonmal Bullshit. Und zum anderen zeigen die Begriffe "Pädophiler" und "15 jährigen", dass du keine Ahnung von Begrifflichkeiten hast. (Damit will ich eine solche mögliche Tat nicht verharmlosen, es zeigt aber wie dumm Begrifflichkeiten genutzt werden.)

Die andere Seite der Medaille...

Man kann kein ganzes Land, in dem Fall Russland, verurteilen aufgrund der Taten Einzelner.
Dann wäre Deutschland ein Land voller ´U-Bahnprügler´ und ´Neonazis´.
Nur weil gewisse Themen sehr präsent in den Medien sind, bedeutet das nicht, dass das ganze Land so ist. So zu denken wäre dumm und verallgemeinernd.
Kommentar ansehen
14.11.2013 09:24 Uhr von Patreo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mecando es gibt bedauerlichweise eine Tendenz innerhalb der Bevölkerung gestützt durch nationalen Stolz und religiöser Orthodoxie und angestachelt durch die russischen Massenmedien wie RTR beispielsweise.
Der öffentliche Diskurs ist durchweg negativ
Es gibt öffentliche Bewegungen gegen die Diskriminierung aber der Staat eschwert deren Arbeit

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
14.11.2013 09:35 Uhr von Mecando
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch eine einseitige Sichtweise.
Genau so könnte ich sagen, der deutsche Staat erschwert das Vorgehen gegen ´U-Bahnschläger´.
Ich kann doch nicht aufgrund der Haltung einiger ein ganzes Land verteufeln. Oder wenn, dann muss ich auch konsequent sein: Alle Deutschen sind Nazis. Alle Moslems sind Terroristen. Alle Christen sind Kinderf...

Hohle und dumme Phrasen...

Was da passiert ist schlimm und keinesfalls zu verharmlosen. Aber solche dummen Verallgemeinerungen sind den Argumenten dieser Vollpfosten (´Tesak´ und Gleichgesinnte) ebenbürtig. Für die sind alle Schwulen gleich Kifi. Wer so verallgemeinernd argumentiert, der kann sich gleich mit diesen Nazideppen in eine Reihe stellen...
Kommentar ansehen
14.11.2013 18:11 Uhr von cheetah181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mecando: Der deutsche Staat erlässt aber keine Gesetze gegen Opfer von U-Bahnschlägereien oder schützt die Täter. Und die überwältigende Mehrheit der deutschen Bevölkerung solidarisiert sich mit den Opfern von Gewalt.
In Russland sieht das etwas anders aus:
"Laut einer 2010 durchgeführten Meinungsumfrage des Lewada-Zentrums hielten 38 Prozent der befragten Russen die Homosexualität für moralisch verwerflich, weitere 36 Prozent für eine psychische Krankheit.[11][12] Nur 15 Prozent gaben an, dass Homosexualität eine alternative Form der menschlichen Sexualität sei. 39 Prozent stimmten dem Vorschlag zu, Homosexuelle ohne deren Einwilligung einer Heilbehandlung zu unterziehen oder von der Gesellschaft zu isolieren. Vier Prozent meinten, dass alle Schwulen und Lesben liquidiert werden sollten."
Kommentar ansehen
14.11.2013 19:49 Uhr von cruelannexy
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Patreo was haben die beiden Videos mit Tesak zu tun? Dass ein paar Fans von dem einem 15 Jährigen beibringen wollen dass er sich nicht für Geld in den ar*** Bu*** lassen soll? Oder das zweite wo man die Täter auch nicht sieht und die zusammenhänge auch nicht? Bekloppte gibts genug, dass der Tesak seine Nationalsozialistischen Gedanken ( finde ich auch nicht in Ordnung ) und sonstigen Quatsch hat ist seine Sache, der Grundgedanke einer Prävention die der mit seinem Projekt betreibt - nicht gegen Schwule sondern offensichtlich gegen Pädophile ist gut! Leider sieht wohl die Gesetzgebung nicht so, erst muss der Minderjährige wohl misshandelt werden bevor die Täter bestraft werden - geniale Einstellung!!!
Kommentar ansehen
14.11.2013 23:30 Uhr von Patreo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
cruelannexy
als erstes geht es um die allgemeine Tendenz in Russland die nun mal homophob ist.

,, Dass ein paar Fans von dem einem 15 Jährigen beibringen wollen dass er sich nicht für Geld in den ar*** Bu*** lassen soll?"

Es geht hier um die Ausübung von Grausamkeit so Anwendung von präventiver Lynchjustiz im Zuge mit Anstiftung zur Straftat, was in Russland auch verboten ist.
Bitte informiere dich zudem, was wissenschaftliche als Pädophilie zu verstehen ist.

Problematik ist, dass diese Menschen, die du hier scheinbar verteidigst, Homosexualität auch mit Pädophilie gleichsetzen und zwar pauschal immer was nicht korrekt ist.

,,erst muss der Minderjährige wohl misshandelt werden bevor die Täter bestraft werden - geniale Einstellung!!!"

Das ,,VERURTEILEN" und ,;VORVERHINDERN" einer Tat ist nun mal in einem Rechtssystem besonders von nicht als Exekutive dargestellten öffentlichen Gruppierung auch rechtswidrig.
Wenn man jemanden als Pädophil erkennt beispielsweise dieser aber nicht straffällig ist, gibt es keine rechtliche Basis um diesem eine ,,LEKTION" oder ähnliches zu erteilen.
Es gibt auch Menschen, die es nicht ausleben sondern sich freiwillig in eine Therapie begeben.
Der nächste logische Schritt dieser Menschen wäre und ist es auch: Wenn übermäßige Straftaten von Menschen mit muslimischen Hintergrund erfolgen, lasst uns einfach die Fremdenviertel aufmischen.
So aber funktionierts in nem Rechtsstaat nicht als welchen sich Russland innerhalb seiner Demokratie und Verfassung versteht.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?