13.11.13 16:46 Uhr
 334
 

Italien: Polizei beschlagnahmt reihenweise gefälschte Vespas

Auf der Mailänder Motorradmesse EICMA beschlagnahmte die Polizei etliche Roller chinesischer Hersteller, die offensichtlich Plagiate der Marke Vespa waren.

Gleich sieben Hersteller präsentierten auf der Messe stolz ihre Nachahmungen.

Die Polizei machte den Ausstellern jedoch klar, dass sie mit ihren Maschinen die Markenrechte der Piaggio Group verletzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Italien, Fälschung, Beschlagnahmung, Vespa
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2013 17:06 Uhr von WoAd
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
"Die Polizei machte den Ausstellern jedoch klar, dass sie mit ihren Maschinen die Markenrechte der Piaggio Group verletzen"

Ok ich weiss das waren Chinesen aber haben Sie etwa Roller angeboten die nicht wie dieser Italienische Kernschrott was taugt und die Technik nicht aus dem Jahr 1935 stammt ?
Kommentar ansehen
13.11.2013 19:44 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Genau, und dann den Kram zerstören statt ihn dann eben umzuspritzen und billiger zu verkaufen an Leute, die sie brauchen könnten....
Kommentar ansehen
14.11.2013 08:19 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das war die Tat der Piaggio-Mafia.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?