13.11.13 16:17 Uhr
 238
 

Italien: Meeresschildkröten-Sterben - Forscher stehen vor Rätsel

Ein mysteriöses Meeresschildkröten-Sterben in Italien beschäftigt momentan die Wissenschaftler in Italien. Im Gebiet der Oberen Adria zählte man bereits innerhalb von eineinhalb Monaten rund 100 tote Tiere.

Verletzungen durch Fischernetze, die die Tiere erlitten haben, werden als eine der mögliche Gründe für das Massensterben genannt.

Wissenschaftler der Universität Padua und Experten aus der Region wollen die Kadaver weiter untersuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Italien, Forscher, Meer, Sterben, Schildkröte
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN