13.11.13 16:17 Uhr
 237
 

Italien: Meeresschildkröten-Sterben - Forscher stehen vor Rätsel

Ein mysteriöses Meeresschildkröten-Sterben in Italien beschäftigt momentan die Wissenschaftler in Italien. Im Gebiet der Oberen Adria zählte man bereits innerhalb von eineinhalb Monaten rund 100 tote Tiere.

Verletzungen durch Fischernetze, die die Tiere erlitten haben, werden als eine der mögliche Gründe für das Massensterben genannt.

Wissenschaftler der Universität Padua und Experten aus der Region wollen die Kadaver weiter untersuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Italien, Forscher, Meer, Sterben, Schildkröte
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?
Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?
Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?