13.11.13 13:08 Uhr
 689
 

Experte: Kindesmisshandlung ist Ursache für jede zehnte Verletzung bei Kindern

Laut Andreas Oberle, ärztlicher Direktor am Olgahospital in Stuttgart, ist Missbrauch bei Kindern in jeden zehnten Fall die Ursache für deren Verletzungen.

"Wir gehen davon aus, dass zehn Prozent der Kinder, die mit Verletzungen zu uns kommen, misshandelt wurden", sagte der Experte gegenüber der dpa.

Deshalb sollten Mediziner, welche nicht regelmäßig mit solchen Situationen zu tun haben, geschult werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Verletzung, Experte, Ursache, Kindesmissbrauch
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2013 13:14 Uhr von psycoman
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Kindesmisshandlung, nicht -missbrauch, aber egal, schlimm ist es es trotzdem.
Kommentar ansehen
13.11.2013 13:50 Uhr von Maedy
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
So sind also alle Eltern unter Generalverdacht,wenn ihr KInd sich den Arm anbricht oder ähnliches...
Kommentar ansehen
13.11.2013 14:58 Uhr von maxyking
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Soll das heißen das eines von 10 Kindern Krankenhaus reif geprügelt wird ? Das halte ich für eine, hoffentlich, sehr krasse Übertreibung.
Kommentar ansehen
13.11.2013 15:38 Uhr von Thomas-27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@maxiking:
Nein. Das steht so definitv nicht in der News.
Versuch es noch einmal mit Logik!
Kommentar ansehen
13.11.2013 16:08 Uhr von Thomas-27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Maxyking:
Vielleicht hilft Dir dieses Beispiel weiter.
Du gehst zu Deiner Bank.
Dort liegen 10 Millionen Euro im Tresor.
Du hebst 100,- Euro von Deinem Konto ab.
Draußen wirst Du überfallen, aber der Täter lässt Dir 10% von Deinem Geld für den Bus.
Wie viel Geld hast Du jetzt in der Hand? 1.000.000,- Euro oder 10,- Euro?
Kommentar ansehen
13.11.2013 16:33 Uhr von WoAd
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Leider lautet die News nicht Kindesmissbrauch ist die Nr1 Todesursache bei den Tätern.

und @viewsonic999
You made my Day
Kommentar ansehen
14.11.2013 11:08 Uhr von El_Caron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Thomas-27
Das kommt drauf an, wie groß der Anteil der Kinder ist, die mit Verletzungen zum Arzt gehen, und ob wirklich 10% der Kinder, oder 10% der Fälle Misshandlungen sind.
(In Deinem Beispiel: 10€ oder 9M€ abgehoben werden).
Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo dazwischen, aber ganz schön viel ist es trotzdem.
Kommentar ansehen
14.11.2013 13:52 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Thomas-27


schönes Rechenbeispiel. Leider natürlich völlig daneben. Denn ich kenne keine genauen zahlen aber es liegt nahe das 90 bis 99% aller Kinder jemals im Krankenhaus waren und nicht nur 0,0001 % , also ich Kenne zumindest niemanden der noch nie im Krankenhaus war, du ?? Also lässt das doch schon die Mutmaßung zu das Andreas Oberle der Meinung ist das 1 von 10 Kindern Krankenhaus reif geprügelt wird.
Kommentar ansehen
14.11.2013 13:59 Uhr von El_Caron
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@maxyking
Etwas "abgeschwächt" wird das, wenn man annimmt, dass sie nicht "Kinder" sondern "Fälle" meinen. Leider bedeutet das aber auch, dass die Kinder, die es abkriegen, es dann auch öfter mal abkriegen.
Kommentar ansehen
14.11.2013 14:25 Uhr von maxyking
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ El_Caron


Stimmt da hast du recht.

Egal wie viele es sind es sind natürlich immer zu viele.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?