13.11.13 12:20 Uhr
 1.519
 

Fußball: Manchester United an zwei Dortmunder Top-Stars interessiert

Die britische "Daily Mail" berichtet, dass der englische Club Manchester United an zwei Top-Stars von Borussia Dortmund interessiert ist.

Offenbar will Trainer David Moyes den Spieler Shinji Kagawa wieder zurücktauschen und dafür Ilkay Gündogan und Marco Reus in seinem Team haben.

Kagawa spielt seit 18 Monaten für Manchester und konnte sich nie richtig durchsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Manchester United
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2013 14:54 Uhr von shmootz
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
genau, gündogan wird nicht zu manu wollen, da es wahrscheinlich nach spanien geht und reus ist nicht bezahlbar. diese engländer sind einfach respektlos und undankbar
Kommentar ansehen
13.11.2013 15:24 Uhr von opheltes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde Mannschaften wie manchester, Arsenal & Co. sind keine grossen Namen mehr, nach dem man gesehen hat in wenigen Jahren, dass sie doch schwaecher geworden sind oder andere Staerker.
Kommentar ansehen
13.11.2013 16:34 Uhr von Selle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aus dem Stehgreif will ich mal behaupten, dass weder Spanien noch England für einen deutschen Nationalspieler Interessant sind, sofern Sie Angebote vom FCB oder BVB haben.

1. FCB das derzeit Non+Ultra
2. BVB auf Augenhöhe mit europäischen Club
3. Attraktivste Liga
4. Gute Finanzielle Situation

Von daher halte ich beides unwahrscheinlich. Aber Gündogan hat ja angeblich auch schon bei Real unterschrieben und BVB bekommt im Tausch Di Maria plus x^^

Das Kagawa nach Dortmund zurück kommt, halte ich schon für wahrscheinlicher.
Kommentar ansehen
13.11.2013 18:18 Uhr von Xanoskar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja simple rechnung Kagawa + 80mio supi alles drunter wäre ein Hohngebot Kagawas Marktwert dürfte aufgrund seiner mangelnden Spielpraixis unter 5mio liegen allein Reus dürfte 50-70 mio auf dem Spinnermarkt (Spanien oder England) bringen GÜndogan ist eher ein stiller mitläufer mit konstanter wenn auch nicht überragender Leistung. Nein wenn die Zahlen nicht exorbitant werden und Reus nach so einem Wechsel nicht teuerster deutscher wäre wäre dies unangemessen.
Kommentar ansehen
13.11.2013 21:10 Uhr von ms1889
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh, bahnt sich wieder ein menschenhandel an?
als was anderes kann man millionen zahlungen an die vereine ja wohl nicht nennen. mit sport hat sowas jedenfalls nix zu tun.
grade der "profi" sport ist menschenhandel hoch 9!
auch sind vereine mitlerweile ehr als unternehmen zu sehen, den als sportverein. fussball ist in den letzten jahren richtig ekeliger menschenhandel und abzocke beim zuseher geworden. ich würde zB dfb und fifa verbieten, da sie menschenhandel begünstigen.

achso, den vereinen gehts ebend nicht mehr um den sport, sondern ums geld abzocken!!!

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
15.11.2013 12:53 Uhr von BIG Show
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Julian Schieber ist ein Topstar, guckt euch den Mal an ManU, der Rest der Truppe steht leider nicht zum Verkauf also lasst die bitte in Ruhe. :)
Danke

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?