13.11.13 11:06 Uhr
 409
 

Gardelegen: ICE raste mit Tempo 200 in ein Wildschwein

Zu einem Zwischenfall mit einem ICE und einem Wildschwein kam es am gestrigen Dienstagabend in Gardelegen.

Hier war der ICE mit rund Tempo 200 in das Wildschwein gerast, das Tier starb dabei.

Im Zug wurde glücklicherweise niemand verletzt, allerdings mussten die 300 Passagiere in einen anderen Zug umsteigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, ICE, Tempo, Wildschwein
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2013 15:53 Uhr von Seehund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das liegt zwischen Hannover und Berlin

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?