13.11.13 11:01 Uhr
 295
 

Niederlande: Arbeiter stoßen bei Grabungsarbeiten auf Neandertalerlager

Bei Arbeiten an einem unterirdischen Parkhaus in Den Bosch haben die Arbeiter ein Neandertalerlager aus der Steinzeit entdeckt, berichtet der lokale Nachrichtensender "Omroep Brabant" am heutigen Mittwoch.

Das Lager ist etwa 40.000 bis 70.000 Jahre alt. Wissenschaftler sagen, dass der Fund einmalig ist in der Geschichte der Archäologie in den Niederlanden. Die Gemeinde Den Bosch will am heutigen Mittwoch gegen Mittag eine Pressekonferenz wegen des Fundes abhalten.

Das Parkhaus entsteht an der Hekellaan in Den Bosch. Archäologen stießen bei früheren Ausgrabungen bereits auf die Überreste der Stadtmauern. Im letzten Sommer wurden diese Artefakte erstmals ausgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Niederlande, Arbeiter, Neandertaler
Quelle: www.dutchnews.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?