13.11.13 10:20 Uhr
 2.872
 

Weilerswist: Freund machte per SMS Schluss - Ex-Freundin schlägt ihn mit Fäustel nieder

Nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft hatte eine Frau ihren ehemaligen Freund in ihre Wohnung bestellt, damit er ihr beim Ausbau des Backofens behilflich sein konnte. Aber die Frau wollte sich nur rächen, weil der Mann die Beziehung am Vortag per SMS beendet hatte.

Als der 37-Jährige vor dem Gerät kniete, schlug seine Ex-Freundin mit einem Hammer auf seinen Hinterkopf ein und zertrümmerte den Schädel des Mannes. Die Frau verständigte auch nicht den Rettungsdienst, sondern rief ihre Mutter an.

Dann beriet sie zusammen mit der Mutter und dem Bruder, wie man am besten diese Tat vertuschen konnte, und richtete alles so her, damit es wie ein Unfall aussah. Nun wurde die Täterin wegen versuchten Mordes angeklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, Freund, SMS, Schluss, Weilerswist
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2013 10:41 Uhr von Crazyhound
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Und so wollte man die Tat vertuschen:"Die Idee: Man drapiert Töpfe um den Herd, behauptet gegenüber der Polizei, Kochgeschirr und Hammer seien von der Mikrowelle auf den am Backofen arbeitenden Tim L. gefallen".

Da er nun aber früher schon von seiner aggressiven Frau attackiert wurde,würde ich mich nicht nochmal dort hinbegeben.

Kein wunder das er per SMS schluß gemacht hat.
Kommentar ansehen
13.11.2013 11:23 Uhr von Rechtschreiber
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Versuchter Mord ist die einzig richtige Anklage.
Kommentar ansehen
13.11.2013 11:35 Uhr von Bravehart10191
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Anzumerken, wenn ich am Vortag mit der Freundin per SMS Schluss mache, gehe ich doch nicht einen Tag später zum Backofen anschließen zu ihr...

cu Brave
Kommentar ansehen
13.11.2013 11:48 Uhr von der_Z
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja der Hammer! ;)
Kommentar ansehen
13.11.2013 11:57 Uhr von saber_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@wolfsburger


vielleicht war sie deutsche?
Kommentar ansehen
13.11.2013 15:02 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Manche Leute sind eigentlich zu dumm zum Leben.
Kommentar ansehen
13.11.2013 15:27 Uhr von Cansan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit dem Stromschlag hat wohl nicht so funktioniert wie geplant...
Also Hammer aus dem Werkzeugskasten und Plan C ausführen.
Kommentar ansehen
13.11.2013 16:05 Uhr von m0u
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist er jetzt tot oder nicht?! Wenn ja wäre die Anklage "versuchter Mord" ein Hohn an die Familie des Opfers.
Kommentar ansehen
13.11.2013 16:42 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bravehart10191 - noch ein kleiner aber feiner Nachtrag:

Du mokierst das er zum Anschließen da hing ging? News gelesen? Er war zum Ausbau bestellt.
Kommentar ansehen
14.11.2013 11:14 Uhr von omar
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Sorry, wenn ich doof fragen muss.
Ist ein "Fäustel" also ein Hammer auf Schweizerdeutsch?
Oder ist das Österreichisch?
Oder ein anderer Dialekt?

[ nachträglich editiert von omar ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?