13.11.13 10:06 Uhr
 3.691
 

Ku-Klux-Klan-Chef war V-Mann vom Verfassungsschutz

Wie das Innenministerium von Baden-Württemberg bestätigte, war der berüchtigte Chef des Ku-Klux-Klan in Schwäbisch Hall, Achim Schmid, in den Jahren 1996 bis 2000 als V-Mann des Verfassungsschutz im Einsatz.

Mit der Auskunft an den Innenausschuss des Landtages werden frühere Berichte des linken Magazins "Gamma" für richtig erklärt.

Derzeit macht der Mord an die Polizistin Michèle Kiesewetter Schlagzeilen, welcher der rechtsextremen Gruppierung NSU angerechnet wird. Der Gruppenführer von Kiesewetter war ebenfalls im Ku-Klux-Klan involviert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Verfassungsschutz, Ku-Klux-Klan, V-Mann
Quelle: www.randzone-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2013 12:49 Uhr von gtKlaus
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist doch Wahnsinn und dann wundern wir uns, das es immernoch ne NPD gibt?
Kommentar ansehen
13.11.2013 12:54 Uhr von Sunwheel
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ viewsonic999

Ich denke nicht, daß den "NSU" irgend jemand in Schutz nimmt.
Es ist es wohl eher so, daß sich immer mehr Puzzle-Stückchen aneinander fügen zu einem kompletten Bild. Und danach sieht es wohl ganz so aus, als hätte es einen "NSU" wie er überall dargestellt wird, gar nicht gegeben. Vielmehr hat es den Anschein, daß dies ein Konstrukt des Staates gewesen zu sein scheint. Unter Leitung des "Verfassungsschutzes" oder zumindestens mit deren Unterstützung.
Und diesen Verdacht haben mittlerweile immer mehr Menschen, unter anderem auch der Herr Prof. Siegfried Mundlos, der Vater von Uwe Mundlos.

Und wie man der obigen Nachricht entnehmen kann, steckte der "Verfassungsschutz" sogar mit im KKK hier in Deutschland. Das lässt tief blicken. Und wer 1 & 1 zusammen zählen kann, der macht sich so seine ganz eigenen Gedanken.
KKK, NPD, NSU ... alles sehr merkwürdig.

[ nachträglich editiert von Sunwheel ]
Kommentar ansehen
13.11.2013 13:03 Uhr von Sunwheel
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Gerichte ??? Welche Gerichte denn bitte ???

Und wer sind "ich und meine Konsorten" ?
Gewöhn dir mal einen anderen Ton an.

[ nachträglich editiert von Sunwheel ]
Kommentar ansehen
13.11.2013 13:08 Uhr von Sunwheel
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ach, und dieses Gericht hat bitte schön was festgestellt oder geurteilt ?
Kommentar ansehen
13.11.2013 13:56 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hm, ich war kurz auf dem Blog und les zweimal "Zum totlachen" und rechts eine kpl. Liste seiner Bücher. Ist das nun ein Blog oder eine Verkaufsseite für Bücher?

Nicht missverstehen - das sind nur Fragen

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
13.11.2013 15:37 Uhr von Graf_Kox
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ghost-Rider:

"Der Staat betreibt gezielt die kontrollierte opposition, ob NPD oder pseudo RAF oder Salafisten oder KKK oder NSU."

Willst du jetzt ernsthaft behaupten die von dir genannten Gruppen werden vom deutschen Staat kontrolliert? Hast du auch nur den Ansatz eines Belegs für diese Aussage oder ist dass wieder mal nur heiße Luft? Ich vermute ja mal eher das letztere xD

Noch eine Frage: Bist du evtl der Ansicht dass alle Menschen vom Staat kontrolliert werden außer die selbst?

[ nachträglich editiert von Graf_Kox ]
Kommentar ansehen
13.11.2013 17:08 Uhr von Derbe
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
wenn ich schon lese "Es ist es wohl eher so, daß sich immer mehr Puzzle-Stückchen aneinander fügen zu einem kompletten Bild."
welche puzzelstücke? irgendwelche abstrusen sachen die ein wichtigtuer in seinen blog herausgefunden haben will? wer kontrolliert die blog´s das sie nicht irgendwelchen bullshi* schreiben? man kann im internet "leider" alles
schreiben und als wahrheit verkaufen, irgendwelche idioten glauben es immer... vor mehreren jahren hat ein freund von mir (inzwischen geht das glaube ich nicht mehr so einfach) einen wikipedia artikel verändert nur um eine wette zu gewinnen, der eintrag war lange genug online um dem anderen zu weiß zu machen das er recht hatte bzw. der andere hat es einfach geglaubt, denn es stand ja auf wiki!

zum thema: diese ganze v-mann schei*e sollte verboten werden, wie vertrauensvoll ist denn bitte jmd der seine eigenen leute verrät und was soll ihn davon abhalten dann mich zu verraten bzw. sagt er mir wirklich die wahrheit, schützt er die anderen oder sich selbst?
die v-leute bekommen geld, straferlass und fallen unter die
kronzeugenregelung! das heißt, sagt er zu einem verbrechen aus in das er selbst involviert war gibt es strafminderung oder sogar straffreiheit!
also wäre man doch schön blöd wenn man in einer verfassungsfeindlichen-organisation ist und sich für ein paar informationen nicht bezahlen lassen würde und sich somit auch absichert gegen staftaten!? damit will ich nicht alle
v-leute verdammen aber ich glaube nur sehr wenige erfüllen ihren sinn und zweck, der großteil wird nur auf ihren persönlichen vorteil aus sein! wenn dann etwas passiert und herauskommt, herr k aus b war v-mann, hat dies und das verbrochen dann wirft es natürlich immer ein schlechtes licht auf die staatlichen organe obwohl der ursprüngliche gedanke war unschuldige menschen zu beschützen!
Kommentar ansehen
13.11.2013 17:26 Uhr von Teffteff
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Derbe

Du bist also tatsächlich der Meinung, dass eine staatliche Institution oder eine auflagenstarke etablierte Zeitung mehr Glaubwürdigkeit besitzt, als ein privater Blog oder eine Webseite einer NGO?
Da kann ich nur sagen, Du hast keine Ahnung von Meinungsbildung und wie 90 Prozent des deutschen Journalismus heute funktioniert.
Du bist wohl auch einer, der einem Polizisten oder promoviertem "Experten" nur Kraft seines Amtes Recht gibt. Tut mir Leid für Dich.
Kommentar ansehen
13.11.2013 18:30 Uhr von Derbe
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@teffteff

wenn du es so sehen willst dann JA, ich glaube eher etablierten medien und seiten! klar sollte man auch da kritisch hinterfragen aber sie sind meistens näher dran an der wahrheit als irgendwelche "unseriösen" blogger! es gibt natürlich auch seriöse blogger aber der löwenanteil ist und bleibt schund!!!
dein konter: es gibt aber auch viele etablierte schund medien, siehe bild!
ja und damit hast du auch recht, dennoch vertraue ich etablierten sachen eher als privaten bloggern die sich sonst etwas aus den fingern saugen... wie halt auch die bild!

"Du hast keine Ahnung von Meinungsbildung... "

bla bla... solche blog´s sind zu meist meinungen "einzelner" personen und man gibt ihnen persönlich nur recht weil es einem in sein eigenes vorgefasstes weltbild passt, nach dem motto - das habe ich mir doch schon immer gedacht, der muss ja die wahrheit sagen! jeder und ich bilde mit sicherheit keine ausnahme, jeder hat sein eigenes weltbild und dadurch erkennen wir nicht immer alles als wahrheit an was vll wahr ist aber klar, auch ich kann mich da täuschen!

"Du bist wohl auch einer, der einem Polizisten oder promoviertem "Experten" nur Kraft seines Amtes Recht gibt. Tut mir Leid für Dich."

nein, denn auch die sind nur menschen können sich täuschen oder zu falschen schlussfolgerungen kommen. ;)
Kommentar ansehen
13.11.2013 21:19 Uhr von ms1889
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nuja, da der verfassungsschutz nazis fördert und beschützt...wem wunderts also? mich nicht!
Kommentar ansehen
14.11.2013 11:33 Uhr von DieterKrause
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der erfundene NSU ist der größte Politskandal in der BRD.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?