13.11.13 08:24 Uhr
 946
 

Ägypten: In diesem Land geht es Frauen am schlechtesten

Eine neue Umfrage, die in verschiedenen Ländern durchgeführt wurde, hat festgestellt, dass Frauen in Ägypten am meisten Opfer von Vergewaltigungen oder sexueller Belästigung werden.

So haben 91 Prozent der Frauen in Ägypten Genitalverstümmelungen, die ihnen in ihrer Kindheit zugeführt werden. In anderen Ländern der arabischen Welt wie zum Beispiel dem Jemen kommt es auch zur Verheiratung von Minderjährigen.

Zu den positiven Ländern, in denen Frauen ein bisschen besser behandelt werden, zählen Tunesien, Oman, Komoren oder Kuwait. Letztlich gilt als größtes Problem aber immer noch die Beschneidung von Frauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Umfrage, Vergewaltigung, Ägypten, Islam
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2013 09:04 Uhr von usambara
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Tunesien, in dem nach der Revolution die Islamisten regieren, werden Frauen gut behandelt?
Und Ägypten, wo die Islamisten vom Militär weg geputscht und verboten wurden, werden die Frauen am schlechtesten behandelt?
Kommentar ansehen
13.11.2013 09:15 Uhr von Nebelfrost
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
schau dir an wie ein land mit seinen frauen umgeht und du kennst den dort herrschenden bildungsquotienten.
Kommentar ansehen
13.11.2013 09:51 Uhr von Enieslobby
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ tsunami13
In der Usa ist man mit 18 Volljährig, darfst Heiraten, poppen, hardcore pornos drehen usw. erst der Tabak und Alkohol genuss ist ab 21 xD
Kommentar ansehen
13.11.2013 09:52 Uhr von aminosaeure
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Schlimm was in einem "Zivilisiertem" Land so möglich ist...
Kommentar ansehen
13.11.2013 12:08 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ägypten war mal ein land, in dem frauen einen sehr hohen stellenwert in der gesellschaft genossen. es war ein hochkulturelles land, ein land technischer meisterleistungen (pyramidenbau, elektrisches licht, astronomie etc.) und ein mächtiges reich, das die jahrtausende überdauerte und das von den mächtigsten königen geführt wurde, die die alte welt je gesehen hat.

heute ist es nur noch ein schatten seiner selbst, verpestet von kranken ideologien.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben