13.11.13 06:58 Uhr
 1.157
 

New York: Angestellte ziehen Ladendieb aus - Nun will er Geld

Weil ein Mann angeblich einen Schokoriegel gestohlen haben soll, haben Verkäufer in New York ihn bis auf die Unterhose ausgezogen.

Nun fordert der Mann Schadensersatz, weil die Aktion auf Video festgehalten wurde und im Internet zu sehen ist, sei er zutiefst gedemütigt worden.

Dumm für den Mann: Die herbeigerufene Polizei nahm ihn fest, weil er zur Fahndung ausgeschrieben war. Einem der Angestellten wurde fristlos gekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Angestellte, Ladendieb
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2013 07:53 Uhr von bigX67
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
wenn er recht hat, hat er recht.

davon ausgehend, dass in USA ähnliche rechtsformen bestehen, haben die angestellten ihre befugnisse WEIT überschritten, indem sie den mann auszogen. hier darf sowas nur die polizei, kein normaler hausdetektiv.
das sie das ganze geschehen auch noch auf video dokumentierten und dann auch noch ins internet stellten, ist nochmals gesondert zu ahnden.

dabei ist es unerheblich, ob der mann christ oder muslim ist, vorbestraft oder nicht, us-amerikaner oder normaler mensch, ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?