13.11.13 06:45 Uhr
 202
 

Geert Wilders und Marine Le Pen wollen rechtes Bündnis gegen Europa basteln

Die führenden europäischen Rechtspopulisten Geert Wilders und Marine Le Pen, wollen die rechten Parteien in Europa zu einem Bündnis zusammenschließen.

Aus diesem Anlass hatte der niederländische Rechtspopulist WIlders die führenden Rechten in Belgien, Österreich und Frankreich besucht.

Am Mittwoch kommt nun die französische Rechte Marine Le Pen zu einem Gegenbesuch nach Den Haag, um eventuell dieses Bündnis zu besiegeln. Ob es aber wirklich dazu kommt, ist fraglich, da die unterschiedlichen Anschauungen den Rechten im Weg stehen könnten, um dieses Bündnis verwirklichen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Bündnis, Geert Wilders, Marine Le Pen
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Politische Freundschaft": AfD-Chefin Frauke Petry trifft sich mit Marine Le Pen
Feministinnen wütend: Frankreichs Front National wirbt mit Frauenthemen
Französische Rechtspopulistin Marine Le Pen: "Hillary Clinton bedeutet Krieg"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2013 10:33 Uhr von TausendUnd2
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
"Ein Bündnis gegen Europa" zu schließen macht in etwa so viel Sinn, wie "ein Bündnis gegen das Wetter".
Kommentar ansehen
13.11.2013 14:29 Uhr von kingoftf
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Da werden sich die Mitglieder der AfD auch heimisch fühlen
Kommentar ansehen
28.12.2013 09:14 Uhr von kurland
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich macht jemand was gegen dieses nicht gewählte Eu Monster. Wir können sehr gut ohne Eu Diktatur leben. Das Monster ist ein Geldgieriges Abzockersystem was sich selbst dient, und Menschen ausbeutet um in ihrer Selbstherrlichkeit zu leben.. Diese Geldverschwendung muß eingespart werden!
Kommentar ansehen
16.02.2014 08:58 Uhr von Olington
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und schon erklärt sich die Meldung wieso Geert Wilders wegen Sex mit einer Staatssekretärin an den Pranger gestellt wurde. Langsam wird das perfide Spiel dieser EUDSSR lächerlich...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Politische Freundschaft": AfD-Chefin Frauke Petry trifft sich mit Marine Le Pen
Feministinnen wütend: Frankreichs Front National wirbt mit Frauenthemen
Französische Rechtspopulistin Marine Le Pen: "Hillary Clinton bedeutet Krieg"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?