13.11.13 06:34 Uhr
 183
 

Ubisoft hat mit Verlusten zu kämpfen

Ubisoft gab nun die ersten Zahlen des diesjährigen Halbjahres bekannt. Im Vergleich zum Vorjahr haben sie einen operativen Verlust von 98 Millionen Dollar hinzunehmen.

Als Grund werden die Streichung verschiedener Projekte und höhere Entwicklungskosten angegeben.

Jedoch liegt Ubisofts Hoffnung auch in den Next-Gen-Konsolen, denn Ubisoft-CEO Yves Guillemot sagte: "Die PS4 und Xbox One werden in einigen Tagen veröffentlicht und neue Zugkraft für die gesamte Industrie bringen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Ubisoft, Halbjahr
Quelle: www.playm.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus