12.11.13 17:37 Uhr
 308
 

Sonthofen: Mann wirft Döner auf Polizisten

Das Amtsgericht Sonthofen hat jetzt einen 20 Jahre alten Mann zu einer hohen Geldstrafe von 2.400 Euro (60 Tagessätze) verurteilt.

Der Angeklagte hatte in Oberstdorf Polizisten zunächst beleidigt und anschließend mit einem Döner beworfen.

Zu Zeitpunkt der Tat war er stark betrunken gewesen und hatte einen Alkoholwert von 1,7 Promille.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Geldstrafe, Döner
Quelle: www.all-in.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2013 17:47 Uhr von Hawk2013
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Schade um den Döner !!!!!! Hoffentlich war er wenigstens noch schön heiss!

[ nachträglich editiert von Hawk2013 ]
Kommentar ansehen
12.11.2013 18:18 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Der Dönerwerfer hatte wohl keinen "speziellen" Bonus.
Kommentar ansehen
12.11.2013 21:32 Uhr von floridarolf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
SCHADE UM DEN DÖNER UND DIE GELDSTRAFE IST EIN WITZ!!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?