12.11.13 16:59 Uhr
 228
 

ADAC will den insolventen Nürburgring kaufen - neue Details (Update)

Wie gestern bekannt wurde, hat der ADAC ein unverbindliches Angebot für den insolventen Nürburgring abgegeben. Damit erhofft man sich Zugang zu den Zahlen (ShortNews berichtete).

Nun wurden neue Details bekannt. So hat man beim ADAC lediglich Interesse an der Rennstrecke selbst, den dazugehörenden Freizeitpark wolle man hingegen nicht.

Mit der Materie befasste Fachleute schätzen den Kaufpreis der Strecke auf etwa 100 Millionen Euro. Auf der anderen Seite belaufen sich die Forderungen aber auf 560 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Update, ADAC, Nürburgring, Details
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?