12.11.13 16:59 Uhr
 224
 

ADAC will den insolventen Nürburgring kaufen - neue Details (Update)

Wie gestern bekannt wurde, hat der ADAC ein unverbindliches Angebot für den insolventen Nürburgring abgegeben. Damit erhofft man sich Zugang zu den Zahlen (ShortNews berichtete).

Nun wurden neue Details bekannt. So hat man beim ADAC lediglich Interesse an der Rennstrecke selbst, den dazugehörenden Freizeitpark wolle man hingegen nicht.

Mit der Materie befasste Fachleute schätzen den Kaufpreis der Strecke auf etwa 100 Millionen Euro. Auf der anderen Seite belaufen sich die Forderungen aber auf 560 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Update, ADAC, Nürburgring, Details
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?