12.11.13 16:16 Uhr
 251
 

Energiewende lässt Gewinne regelrecht einbrechen - EnBW ruft Politik um Hilfe

Wie auch bei anderen Energiekonzernen mit konventionellen Kraftwerken lässt die Energiewende auch bei EnBW die Gewinne drastisch abstürzen.

Im ersten Dreivierteljahr 2013 ließen sinkende Stromumsätze und die Belastungen aus dem Atomausstieg den Gewinn um 60 Prozent einbrechen. Zudem geht man davon aus, dass die derzeitige Lage auf dem Strommarkt auch zukünftige Ergebnisse beeinflussen wird.

Nun setzt der Konzern auf mögliche Förderungen für nicht rentable Gas- und Kohlekraftwerke. Dafür wurden bereits Anträge bei der Bundesnetzagentur gestellt, um unrentable Kraftwerksblöcke abschalten zu dürfen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Politik, Hilfe, EnBW
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2013 16:17 Uhr von Borgir
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Genau, die armen Stromkonzerne...verdienen kaum noch was....oh je....schnell die Preise anziehen oder Geld vom Steuerzahler einziehen.....
Kommentar ansehen
12.11.2013 16:35 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ha ha ........ Schach und Matt :D
Kommentar ansehen
12.11.2013 17:01 Uhr von craschboy
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Energiewende lässt Gewinne regelrecht einbrechen...."

Besser: Energiewende lässt Gewinne auf Normalmaß schrumpfen.

Diese Gierhälse kriegen den Hals nicht voll.

[ nachträglich editiert von craschboy ]
Kommentar ansehen
12.11.2013 17:34 Uhr von Shalanor
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Was denkt ihr denn wer müsste für die erneuerbaren Energien das Stromnetz bereitstellen? Und womit werden die bezahlt? Also von WIrtschaft keine Ahnung aber groß die Backen aufreisen.....
Kommentar ansehen
12.11.2013 23:19 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Shalanor,
Von wem haben die Energieriesen denn die Netze, die sie aufgrund der Gewinnmaximierung nicht auf den aktuellsten Stand gehalten haben?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?