12.11.13 16:04 Uhr
 200
 

Fußball/Nationalmannschaft: Roman Weidenfeller wird nicht gegen Italien spielen

Am kommenden Freitag spielt die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Mailand gegen Italien.

Dabei wird Roman Weidenfeller, der Torhüter vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, nicht zwischen den Pfosten stehen.

"Am Freitag wird Manuel Neuer spielen. Wie wir weiter verfahren, ist noch nicht entschieden", so Bundes-Torwarttrainer Andi Köpke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Nationalmannschaft, Roman Weidenfeller
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Roman Weidenfeller muss wegen zu schnellen Fahrens Führerschein abgeben
Fußball: Roman Weidenfeller sorgt auf Pressekonferenz mit Denglisch für Lacher
Fußball: Borussia Dortmund behält Roman Weidenfeller weiterhin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2013 16:08 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
An Weidenfellers Stelle hätte ich Löw abgesagt. Nachdem man ihn so lange ignoriert hat finde ich diese Berufung mehr oder weniger "erzwungen" und eher Alibi als ernsthafte Berufung. An Weidenfellers Stelle hätte ich mir das nicht gegeben, das hat er als Weltklasse-Torwart nicht nötig.
Kommentar ansehen
12.11.2013 16:20 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er mag ja gut sein. Aber was bringt es bei Vorbereitungsspielen zu einer WM nicht die Nummer 1 aufzustellen?

Und auf der Position sind wir ja nicht gerade unterbesetzt, falls er eurem Rat folgt und bockig zurück tritt.
Kommentar ansehen
12.11.2013 16:28 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es dann auch noch eine News für Rene Adler?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Roman Weidenfeller muss wegen zu schnellen Fahrens Führerschein abgeben
Fußball: Roman Weidenfeller sorgt auf Pressekonferenz mit Denglisch für Lacher
Fußball: Borussia Dortmund behält Roman Weidenfeller weiterhin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?