12.11.13 15:33 Uhr
 44
 

Dank Fernsehsparte: Bertelsmann will den Ergebnissprung

Die Fernsehsparte sorgt beim Unterhaltungsriesen Bertelsmann für freudige Gesichter.

Denn trotz schrumpfender Werbemärkte in Europa legte die RTL Group im dritten Quartal deutlich zu. Hier stieg der Überschuss auf 117 Millionen Euro, das bereinigte Betriebsergebnis stieg auf 162 Millionen Euro.

Nach den Rekordzahlen im ersten Dreivierteljahr rechnet man für das Gesamtjahr mit einem satten Plus. Bertelsmann selbst will seinen Umsatz in den kommenden Jahren nach eigenen Vorgaben auf 20 Milliarden Euro steigern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord, RTL, Bertelsmann
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?