12.11.13 14:11 Uhr
 1.804
 

Vatikan will Evangelium, welches angeblich den Propheten Mohammed ankündigt, sehen

Der Vatikan interessiert sich derzeit für einen mysteriösen Bibelteil, welcher in der Türkei aufgetaucht ist. Das Manuskript wurde dort scheinbar zwölf Jahre versteckt gehalten. Angeblich steht darin, dass Jesus die Ankunft des Propheten Mohammed ankündigte.

Bereits der emeritierte Papst Benedikt XVI. hatte Interesse an dem 1.500 Jahre alten Manuskript bekundet. Es soll sich dabei um das Evangelium von Barnabas handeln. Es befindet sich jetzt im Ankara Ethnography Museum und soll in Kürze der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Der Text ist mit Goldtinte in aramäischer Sprache verfasst worden. Die Seiten wurden aus Tierhäuten gefertigt. Entdeckt wurde das Manuskript demnach durch die Polizei, als man im Jahr 2000 mit einer Operation gegen Schmuggler beschäftigt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Vatikan, Mohammed, Evangelium
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2013 14:16 Uhr von call_me_a_yardie
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Quelle = Dailymail = Wilde an den Haaren herbeigezogene Nachrichten
Kommentar ansehen
12.11.2013 14:17 Uhr von SNnewsreader
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ich erinnere mich noch dass das bereits vor Jahren war und als Fälschung entlarvt wurde.
Kommentar ansehen
12.11.2013 16:13 Uhr von El_Caron
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Jesus KANN Mohammed gar nicht angekündigt haben, weil er davon ausging, dass zu dessen Geburtszeit die Welt schon über 500 Jahre untergegangen sein würde und das jüngste Gericht durch. Jesus war ein Apokalypsenprediger (wie die Typen mit den Pappschildern "The End is near"). Das steht GANZ KLAR in den Evangelien, nur ohne Pappschild.

[ nachträglich editiert von El_Caron ]
Kommentar ansehen
12.11.2013 18:06 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
naja gibt ja auch eine Geschichte das Judentum, Christentum und Islam 3 Brüder waren. War was mit einem Ring und verschiedne Wege^^

also von daher kann ich eh nicht verstehen das die sich gegenseitig schlecht machen....

Sind kurz gesagt 3 verschiedene Wege an Gott zu glauben....
Kommentar ansehen
12.11.2013 19:36 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2013 21:29 Uhr von Hallominator
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Is vermutlich ne Propagandaschrift, entweder um Christen zum Islam zu bewegen oder um zu verhindern, dass sich Muslime übermäßig stark mit dem Christentum beschäftigen, denn: Wenn Jesus wirklich Mohammed angekündigt hätte, dann hätte Jesus den Islam vorausgesehen, indirekt akzeptiert und alle dürfen dann glauben, dass der Islam neuer und cooler als alles andere is.

Propaganda eben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?