12.11.13 13:51 Uhr
 102
 

Papst Franziskus ruft per Twitter zum Gebet für Taifun-Opfer auf

Papst Franziskus hat am heutigen Dienstag auf Twitter zur Hilfe für die Taifun-Opfer sowie Gebete für die Betroffenen aufgerufen.

"Beten wir für die Philippinen, Vietnam und die ganze Region, die vom Taifun Haiyan betroffen ist. Seid großzügig in der konkreten Hilfe!", so Papst Franziskus.

Bereits am vergangenen Montag wurde von Papst Franziskus an die Betroffenen in Philippinen ein Betrag von 150.000 US-Dollar Soforthilfe gespendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Opfer, Papst, Twitter, Papst Franziskus, Gebet, Taifun
Quelle: www.kathweb.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Benedikt XVI kritisiert in Grabrede für Kardinal Meisner subtil Papst Franziskus
Entlassung: Kardinal Gerhard Ludwig Müller kritisiert Papst Franziskus scharf
Papst Franziskus kündigt Hardliner Kardinal Gerhard Ludwig Müller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2013 13:57 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gebete helfen den Leuten dort nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Benedikt XVI kritisiert in Grabrede für Kardinal Meisner subtil Papst Franziskus
Entlassung: Kardinal Gerhard Ludwig Müller kritisiert Papst Franziskus scharf
Papst Franziskus kündigt Hardliner Kardinal Gerhard Ludwig Müller


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?