12.11.13 12:50 Uhr
 612
 

Psychologie: Mädchen werden immer angepasster und leiden an Perfektionszwang

Die renommierte Psychologin Elisabeth Raffauf hat sich viel mit Mädchen in der Schulzeit beschäftigt und einen besorgniserregenden Trend beobachtet.

In "Mädchenbuch" beschreibt sie, dass Mädchen immer angepasster werden, sich dabei selbst aufgeben und unter einem auferlegten Perfektionszwang leiden, den sie oft von den Eltern eingeredet bekommen.

"Manches Mädchen zerbricht innerlich daran, in allem brillieren zu müssen. Essstörungen sind besonders unter weiblichen Jugendlichen verbreitet - wobei eine Erkrankung längst nicht immer so offensichtlich ist wie bei Magersucht", so die Wissenschaftlerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mädchen, Druck, Psychologie, Perfektion
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2013 13:21 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Joa supi.
Das haben wir als Gesellschaft doch toll hinbekommen!
Applaus!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?