12.11.13 12:49 Uhr
 11.262
 

"Homers letzter Satz": Autor erklärt mathematische Geheimnisse aus den "Simpsons"

Der populärwissenschaftliche Autor Simon Singh hat ein Buch namens "Homers letzter Satz" geschrieben, in dem es nicht um den Philosophen, sondern die gelbe Comicfigur aus Springfield geht.

Singh erläutert in dem Buch mathematische Rätsel, die immer wieder in der beliebten Fernsehserie "Die Simspons" auftauchen.

Fünf der Drehbuchschreiber sind Akademiker mit einem Abschluss in Mathematik oder ähnlichen Fächern und so verstecken sie in der Serie immer wieder Erklärungen der Primzahlen, des Dualsystems, der Kreiskonstante Pi oder der Eulerschen Zahl e.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Autor, Die Simpsons, Mathematik, Satz
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" beim Auftakt der neuen Staffel mit Doppelfolge
"Clash-A-Rama": "Die Simpsons"-Schöpfer veröffentlichen neue Gratis-Serie
"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2013 13:38 Uhr von Knoffhoff
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"NEIN"
Kommentar ansehen
12.11.2013 14:04 Uhr von aminosaeure
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
"Die Summe der Quadratwurzeln der beiden Seiten eines gleichschenkligen Dreiecks entspricht der Quadratwurzel der verbliebenen Seite."
Kommentar ansehen
12.11.2013 14:51 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn es um die Bildung geht, dann rockt immer noch dieser Clip.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
12.11.2013 15:25 Uhr von tom_bola
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@aminosaeure

Das gilt natürlich nicht für ein gleichschenkliges Dreieck, es sei denn, es ist außerdem noch rechtwinklig.
Kommentar ansehen
12.11.2013 16:16 Uhr von Rychveldir
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
"Die Summe der Quadratwurzeln der beiden Seiten eines gleichschenkligen Dreiecks entspricht der Quadratwurzel der verbliebenen Seite."

fixed:

"Die Summe der Quadrate zweier Seiten eines gleichschenkligen Dreiecks und dem doppelten ihres mit dem Cosinus des eingeschlossenen Winkels multiplizierten Produkts entspricht dem Quadrat der verbliebenen Seite."

alternativ für rechtwinkeliges:

"Die summe der Quadrate der beiden den rechten Winkel einschließenden Seiten eines rechtwinkeligen Dreiecks ist gleich dem Quadrat der verbleibenden Seite."

Ja mir war fad.

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
12.11.2013 17:23 Uhr von symphony84
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ aminosaeure

"Die Summe der Quadratwurzeln der beiden Seiten eines gleichschenkligen Dreiecks entspricht der Quadratwurzel der verbliebenen Seite." "

Das ist beim rechtwinligen Dreieck du Idiot !!
Kommentar ansehen
12.11.2013 17:41 Uhr von Jaegg
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@aminosaeure, Rychveldir:

Wie wärs mit Katheten und Hypotenuse? :-)
Kommentar ansehen
12.11.2013 17:50 Uhr von Rychveldir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Fad :b

Und wie kommt ihr alle auf Quadratwurzeln? Es sind die Quadrate ;)
Kommentar ansehen
12.11.2013 18:00 Uhr von magnificus
 
+2 | -0