12.11.13 11:03 Uhr
 1.353
 

Freudenstadt: Bürgermeister baut alkoholisiert Unfälle und begeht Fahrerflucht

Julian Osswald (CDU), Bürgermeister von Freudenstadt, ist alkoholisiert mit seinem Auto gefahren und hat zwei Unfälle verursacht. Danach beging der 48-jährige Fahrerflucht

Polizeibeamten bemerkten das Fahrzeug Samstagnacht, weil es Öl verlor und mit einem platten Reifen unterwegs war. Zudem wies das Fahrzeug Unfallspuren auf. Ein Alkoholtest fiel positiv aus.

Die Unfallfahrt wurde von einem Sprecher der Stadt bestätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Bürgermeister, Fahrerflucht, Alkohol am Steuer
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Strafverfahren gegen AfD-Politiker wegen Alkohol am Steuer
Sonnefeld: Mit 2,1 Promille fuhr Mofafahrer mit Sohn (6) auf dem Sitz
Köln: Frau rast mit Pkw in Planwagen und überschlägt sich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2013 11:36 Uhr von omar
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, manche sind gleicher als andere, und die Krähen halten zusammen... :(
Kommentar ansehen
12.11.2013 11:45 Uhr von GroundHound
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Das ist die überlegene christliche Ethik und Moral.
Kommentar ansehen
12.11.2013 12:10 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sie schlagen sich mit eigenen Waffen. Alkohol, Wein und Bier haben doch die Priester und Mönche erfunden.
Kommentar ansehen
12.11.2013 12:35 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der muss ja hackedicht gewesen sein, wenn er mit den Reifen gegen den Bordstein fuhr, so dass diese kaputt gingen.
Ich kenne auch Sicherheitskräfte (Landtag), die berichtet haben, dass Politiker im Landtag regelmäßig so betrunken waren, dass manche davon die Gänge vollgekotzt haben. Letztere flogen erst aus dem Landtag, dann aus dem Bundestag (unter 5%).
Ich kenne aber auch einen Ex-Bürgermeister, der keinen Tropfen anrührt, wenn er Auto fährt. Es gibt beides.
Kommentar ansehen
12.11.2013 12:37 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Hui SerienEinzelfall...

Klarer Fall von Neider.
Warum bist selbst nicht Politiker geworden, damit du dann deine 6k € einsacken kannst.

Manche haben eben deutlich mehr Gehalt verdient als Du, der hier den Tag auf Shortnews rumsurft.
Kommentar ansehen
12.11.2013 16:28 Uhr von Perisecor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Bleissy

Als ob gerade du sowas beurteilen könntest.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Strafverfahren gegen AfD-Politiker wegen Alkohol am Steuer
Sonnefeld: Mit 2,1 Promille fuhr Mofafahrer mit Sohn (6) auf dem Sitz
Köln: Frau rast mit Pkw in Planwagen und überschlägt sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?