12.11.13 08:35 Uhr
 91
 

EU-Budget 2014 steht nach Verhandlungsmarathon fest

Angesichts diverser Hilfspakete drohte bereits die Zahlungsunfähigkeit - und es ging um nichts weniger als die wirtschaftliche und finanzpolitische Ausrichtung der Europäischen Union.

Dienstagfrüh haben sich EU-Parlament und Mitgliedsstaaten nach monatelangem Streit und einem erneuten, 16-stündigen Verhandlungsmarathon auf das Budget für das kommende Jahr geeinigt. Der Kompromiss sehe Ausgaben von 135,5 Milliarden Euro vor.

"Das ist ein wichtiger Schritt für die gesamte EU. Wir haben die Finanzierung für wirtschaftliches Wachstum, Jobs, Innovation und humanitäre Hilfe verstärkt", sagte Litauens Vizefinanzminister, Algimantas Rimkunas.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Parlament, Budget
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Doris von Sayn-Wittgenstein fühlt sich von eigener Fraktion gemobbt
In deutschen Moscheen wird für Sieg türkischer Armee gebetet: Kritik aus Union
SPD-Führung möchte Neumitglieder nicht über GroKo abstimmen lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Polizei nimmt Tatverdächtige fest, die Hund auf Asylbewerberin hetzte
600 Namentlich bekannte G20 Aktivisten zur Fahndung ausgeschrieben
Schwerer Unfall in der Mengestrasse Hamburg Wilhelmsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?