12.11.13 08:28 Uhr
 51
 

Chemiekonzern Lanxess: Gewinn nimmt ab

Der ehemals zur Bayer AG gehörende Chemiekonzern Lanxess, welcher mit synthetischem Kautschuk handelt, muss mit einem sinkenden Gewinn auf 187 Millionen Euro rechnen.

Experten gingen davon, dass der Gewinn sich nach ersten Schätzungen auf 179 Millionen Euro belaufen wird.

Der Umsatz hingegen belief sich in der Mitte des Jahres auf etwa 2,05 Milliarden Euro. Für das Ende des Jahres hingegen peilt das Unternehmen einen operativen Gewinn von bis zu 760 Millionen Euro an.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Chemiekonzern, Lanxess
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?