12.11.13 06:45 Uhr
 1.830
 

USA: Hochzeitsfotos von Homo-Ehe führen zu überraschenden Kommentaren

Meredith Hendrix-Jacksons Eltern weigerten sich zu ihrer Hochzeit in Arkansas zu kommen. Stattdessen brachten ihre Hochzeitsfotos sechzigtausend Tumblr-Nutzer auf die Afterparty. Der Tag im Oktober als Meredith Hendrix "Ich will" zu Kat Jackson sagte, war der glücklichste Tag in ihrem Leben.

Als sie die Hochzeitsfotos auf Tumblr veröffentlichte, ging der Beitrag viral durch das Internet. Zu ihrer Überraschung blieben selbst nach zwei Wochen die eigentlich unvermeidlichen homophoben Gegenreaktionen aus.

Bis heute gab es bei den Kommentaren zu ihren Bildern kein Mobbing, kein Trolling, keine unangemessenen oder anzügliche Bemerkungen. Im realen Leben wurde ihre Frau Kat jedoch von ihrem Chef gefeuert, weil er sah, wie das Pärchen sich küsste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Ehe, Homo-Ehe, Homo
Quelle: www.dailydot.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2013 06:45 Uhr von montolui
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Die Seite mit den Hochzeitsfotos der beiden:
http://staythatswhatimeanttosay.tumblr.com/...
Kommentar ansehen
12.11.2013 07:07 Uhr von Marknesium
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
sicher ein homophober ^^
Kommentar ansehen
12.11.2013 07:42 Uhr von Mecando
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@Autor
"... ging der Beitrag _viral_ durch das Internet...."
Lieber Autor, wenn du schon keine Fremdwörter beherrscht, dann nutz sie bitte auch nicht.
Daher ein Minus für die dumme und falsche Nutzung des Wortes "viral".

@La_Brador
Ich hab ein Minus gegeben.

@Marknesium
Also ich kann nur für mich sprechen, aber ich bewerte immer nur den Schreibstil der News, nie den Inhalt.

[ nachträglich editiert von Mecando ]
Kommentar ansehen
12.11.2013 08:37 Uhr von Kingstonx
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Mecando
Ich hab dir ein Minus gegeben Grund? Ich mag dein Schreibstil nicht.
Kommentar ansehen
12.11.2013 08:43 Uhr von Mecando
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Kingstonx
"Ich hab dir ein Minus gegeben Grund? Ich mag dein Schreibstil nicht."
Äpfel? Birnen? You know?

Bei einer News macht es wenig Sinn den Inhalt zu bewerten, denn dieser stammt nicht vom Autor der News sondern von der Quelle. Man kann also eigentlich, und das ist das einzig faire, nur die Wiedergabe der News bewerten. Also die Art und Weise wie der Autor die News umformuliert hat. Das nennt man Schreibstil.

Bei einem Kommentar ist der Schreibstil fast egal, da zählt eher der Inhalt, denn in den meisten Fällen kommt der Inhalt des Kommentars direkt vom Verfasser. Eben anders als bei der News.
Kommentar ansehen
12.11.2013 08:52 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Mecando - und Du hast von mir ein Minus bekommen, weil Du anscheinend den Schreibstil anderer an Deine Erwartungen anknüpfst, dabei aber vergisst das Schreibstil auch ein Ausdruck der eigenen Person ist und es keinen allgemein gültigen Schreibstil gibt. Ein Schreibstil ist oft genauso verschieden wie Menschen. Sicher gibt es Tips und Tricks seinen Schreibstil zu verbessern - aber wir sind hier bei SN.