11.11.13 20:01 Uhr
 631
 

Papst Franziskus beklagt sich über "korrupte Christen" und "korrupte Priester"

Im Rahmen seiner täglichen Messe beklagte sich am heutigen Montag Papst Franziskus in Rom über "korrupte Christen" und "korrupte Priester".

Diese Menschen folgen nicht dem Geist des Evangeliums, sondern sie befänden sich auf den Spuren der Eitelkeit. Dieses Verhalten bringt viel Schlechtes über die Kirche, so der Papst.

Der Papst führte weiter aus, dass diese Leute Geld an die Kirche spenden würden, welches sie dem Staat und den Armen gestohlen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kritik, Papst, Korruption, Papst Franziskus
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Donald Trump will sich bei seinem Italien-Besuch mit Papst Franziskus treffen
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2013 20:06 Uhr von Rychveldir
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wie wäre es dann mal mit einer fristlosen Entlassung für jene, die man überführt?
Kommentar ansehen
11.11.2013 20:06 Uhr von SNnewsreader
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Der wird mir zunehmend symbadisch!!!

(Es gibt Badische un Unsymbadische)
Kommentar ansehen
11.11.2013 20:09 Uhr von SNnewsreader
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Oh, ein MINUS der AKP-Front! Danke! Ist ein Kompliment dass es Euch "ach so friedliche" ärgert.
Kommentar ansehen
11.11.2013 20:55 Uhr von ghostdog76
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
religion an sich ist schon korrupt...
Kommentar ansehen
11.11.2013 23:25 Uhr von Brain.exe
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Soll nicht reden, soll was dagegen tun. Reden kann er wie ein Politiker. Und handeln tut er genau so.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Donald Trump will sich bei seinem Italien-Besuch mit Papst Franziskus treffen
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?