11.11.13 18:31 Uhr
 269
 

Schweiz: Starker Anstieg an Hirnhaut-Entzündungen

Die Schweizer Gesundheitsbehörden verzeichnen einen starken Anstieg an Fällen von Hirnhaut-Entzündungen. Insgesamt registrierte man bereits in diesem Jahr 196 Erkrankungen.

Im Jahr 2012 waren es nur halb so viele Fälle von Zeckenenzephalitis. Nach Angaben des Bundesamts für Gesundheit konsultierten rund 20.000 Menschen einen Arzt wegen eines Zeckenstichs.

Ab einem Lebensalter von sechs Jahren raten Ärzte und Gesundheitsbehörden zu einer Impfung gegen die oft verbreitete Zeckenenzephalitis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schweiz, Anstieg, Zecke, Hirnhautentzündung
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?