11.11.13 16:55 Uhr
 638
 

Schweiz: Mann rast mit Tretroller in Radarfalle

Reichlich schnell war ein Mann jetzt in Zürich mit seinem Tretroller unterwegs.

Genau genommen so schnell, dass er tatsächlich von einer Radarfalle geblitzt wurde. An der besagten Stelle ging es zudem bergab.

Der Mann hatte es eilig, weil er seinen Zug erwischen wollte. Ein Bußgeld hat er aber angeblich nicht zu fürchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Schweiz, Radarfalle, Tretroller
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2013 19:17 Uhr von hennerjung
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bußgelder können nur verhängt werden bei Fahrzeugen, bei denen ein Tachometer vorgeschrieben ist. Fahrräder, Roller und ähnliches können da nicht belangt werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?