11.11.13 16:55 Uhr
 640
 

Schweiz: Mann rast mit Tretroller in Radarfalle

Reichlich schnell war ein Mann jetzt in Zürich mit seinem Tretroller unterwegs.

Genau genommen so schnell, dass er tatsächlich von einer Radarfalle geblitzt wurde. An der besagten Stelle ging es zudem bergab.

Der Mann hatte es eilig, weil er seinen Zug erwischen wollte. Ein Bußgeld hat er aber angeblich nicht zu fürchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Schweiz, Radarfalle, Tretroller
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus
Kalifornien: Mann geht täglich seit 2012 ins Disneyland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2013 19:17 Uhr von hennerjung
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bußgelder können nur verhängt werden bei Fahrzeugen, bei denen ein Tachometer vorgeschrieben ist. Fahrräder, Roller und ähnliches können da nicht belangt werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?