11.11.13 14:32 Uhr
 314
 

Kunstblumen und geliehene Klamotten - Paar feierte echte Billig-Hochzeit

Ein Paar wollte sich das Ja-Wort geben, doch die Kosten dafür sollten so gering wie möglich gehalten werden.

Während eine durchschnittliche Hochzeit etwa 20.000 britische Pfund kostet, kamen die Beiden mit erstaunlichen 758 Pfund aus.

Möglich wurde dies durch diverse Spartricks. So kamen zum Beispiel statt echter Blumen nur künstliche Blumen zum Einsatz, und das meiste Essen wurde selbst zubereitet aus Zutaten, die aus einem Billig-Supermarkt stammten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kosten, Hochzeit, Paar
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Bayern: Polizei stellt Waffensammlung mit zwei VW-Bussen sicher
Verschwörungstheoretiker behaupten, alter Mann auf Bild ist Elvis Presley

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2013 16:21 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das was sie an Unterbiss hat gleicht er durch einen entsprechenden Überbiss aus.
Kommentar ansehen
11.11.2013 18:49 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bahahahahahahaha!
News FAIL!

Mit "Iceland" ist hier nicht Island gemeint, sondern der schäbige Iceland Supermarkt irgendwo am Arsch der Welt in Wales.

http://i.dailymail.co.uk/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?