11.11.13 13:00 Uhr
 2.107
 

Mexiko: Polizei entdeckt Babyleiche im Inneren eines Teddybären

Eine 19-jährige Mexikanerin hat die Leiche ihres Babys im Inneren eines Teddybären versteckt.

Die Mutter hatte Angst, man würde sie wegen des Mordes an ihrem Kind anklagen, weshalb sie das sieben Monate alte Baby so verschwinden lassen wollte.

Die Polizei entdeckte die Leiche jedoch, nachdem die Frau ein Geständnis ablegte und die Autopsie ergab, dass das Kind an einer Lungenentzündung starb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mexiko, Babyleiche, Lungenentzündung, Teddybär
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2013 14:09 Uhr von Daffney
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
In einem mexikanischen Gefängnis möchte ich aber auch nicht landen wollen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?