11.11.13 12:55 Uhr
 152
 

Japan: Größtes Solarkraftwerk von Kyocera eröffnet

Die Firma Kyocera hat in Japan das größte Solarkraftwerk des Landes namens "Kagoshima Nanatsujima Mega Solar Power Plant" in Betrieb genommen.

Öffentliche Gebäude in Japan sollen künftig ihren Strom vollständig aus Sonnenenergie beziehen. Die Energieanbieter haben entsprechende Gesetzesauflagen zu erfüllen.

Die neue Solaranlage in Japans Süden misst 127 Hektar und kostete 275 Millionen US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, Solarkraftwerk, Kyocera
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2013 13:11 Uhr von Wemmser
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Daumen hoch. Sollten sich einige Industriestaaten ein Beispiel dran nehmen.
Vor allem wundert mich der verhältnismäßig geringe Preis.
Kommentar ansehen
13.11.2013 08:08 Uhr von Fabrizio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber die kleinen Laserdrucker von Kyocera sind schon bei der Auslieferung Elektroschrott.

[ nachträglich editiert von Fabrizio ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?