11.11.13 12:43 Uhr
 144
 

Telekom investiert halbe Milliarde in Osteuropa-Markt

Die Deutsche Telekom möchte sich in Osteuropa besser positionieren. Deshalb wurde gut eine halbe Milliarde Euro investiert, um GTS Central Europe zu übernehmen.

GTS Central Europe ist einer der Marktführer in Zentral- und Osteuropa und verfügt über eine weitreichende Infrastruktur im Telekommunikationsbereich.

Besonders die Telekom-Landesgesellschaften in Polen und in der Tschechischen Republik werden von dem Deal profitieren, der momentan noch von den zuständigen Finanzbehörden genehmigt werden muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Milliarde, Osteuropa
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2013 12:47 Uhr von Darkman149