11.11.13 12:21 Uhr
 208
 

Philippinen: Baby kommt in Trümmern inmitten von Taifun-Chaos zur Welt

Auf den Philippinen hat der Taifun "Haiyan" für verherrende Katastrophen gesorgt, bei der inwischen über 10.000 Tote zu beklagen sind (ShortNews berichtete).

Dass nun inmitten dieses Chaos ein Baby geboren wurde, kann als Wunder gelten.

Emily Sagales kann ihr Glück gar nicht fassen, nachdem sie auf einem verwüsteten Flughafen ihre Tochter entbinden konnte: "Sie ist mein Wunder. Ich dachte, ich würde noch mit ihr im Bauch sterben”.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Baby, Chaos, Philippinen, Taifun
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?